Endlich Neuigkeiten zum Xbox One exklusiven First-Person-Shooter! Microsoft teilt am heutigen Montag, 22. Juni 2020, einen Open Beta Announce Trailer, der verrät, dass die öffentlich zugängliche Testphase bereits am kommenden Donnerstag, 25. Juni 2020, startet und über das gesamte Wochenende online bleiben soll. Bis Sonntag, 28. Juni 2020, sollen alle Interessenten erstmals die Möglichkeit bekommen, selbst Teile des Spiels zu erkunden. Genaue Uhrzeiten zum genannten Beta-Zeitraum gibt es indes noch nicht.


Update 18:53 Uhr:

Anzeige

Mittlerweile wissen wir, dass die Open Beta am Freitag, 26. Juni, um 9 Uhr unserer Zeit startet und anschließend bis zum Montagmorgen, 29. Juni, 6 Uhr morgens, andauern soll.


Entwickelt von Remedy Entertainment und Smilegate soll die Neuauflage des Originals aus dem Jahr 2007 ein intensives FPS Spielerlebnis auf der Xbox One liefern, welches noch 2020 seinen vollständigen Release feiern soll. Als erzählerischen Hintergrund setzt der Titel einen sich ausbreitenden globalen Konflikt zwischen zwei privaten Militärorganisationen: „Global Risk“ und „Black List“.

Die Fraktionen

Während sich Global Risk auf Veteranen und moderne Technologie verlässt, um die Ordnung zu wahren, beschäftigt Black List Söldner, die mit Guerillataktiken im Namen der Freiheit gegen ein sogenanntes „Unterdrückungsregime“ kämpfen und für Destabilisierung sorgen wollen, erklärten wir euch bereits im Rahmen der Präsentation des Spiels bei der X019 im November vergangenen Jahres.

Im Spiel sollen die Teams zielgerichtete Missionen abschließen, die in einer Vielzahl von klassischen und innovativen Modi präsentiert werden sollen. Cineastisch gestaltete Zwischensequenzen und hoher Fokus auf die Qualität des Gameplays sollen CrossfireX zu einem runden Gesamtpaket werden lassen. In der Testphase stehen euch die Spielmodi „Spectre Mode“, „Team Match“ und „Point Capture“ zur Verfügung.

CrossfireX – Open Beta Announce Trailer

Wer das Spiel in der kommenden Open Beta am Wochenende im Online-Multiplayer spielen möchte, braucht dafür trotz allem die Xbox Live Gold Mitgliedschaft. Mit „GR Tower“, „Laboratory“ und „Black Widow“ stellt Microsoft im Trailer insgesamt drei Karten vor, die wohl in der Beta die Kampfschauplätze repräsentieren werden.


Mehr zu CrossfireX:

CrossfireX: FPS-Neuauflage für die Xbox in 2020