Man kann als Außenstehender derzeit nur vermuten, wie es derzeit beim polnischen Entwicklerstudio CD Projekt Red hinter verschlossenen Türen zugehen muss. Man kann für viele der Angestellten, Entwickler und Krisenmanager nur hoffen, dass auch sie zur eigentlich ja sehr besinnlichen Weihnachtszeit etwas zur Ruhe kommen und neue Kraft tanken können.

Dennoch müssen genau diese Menschen derzeit auch von einem Brandherd zum nächsten hetzen, um all die lichterloh brennenden Feuer rund um Cyberpunk 2077 zu löschen. Der Release des meist erwarteten Spiels des Jahres verlief trotz der vielen Verschiebungen am Ende alles andere als reibungslos.

Den letzten bekannt gewordenen Fauxpas leistete man sich als bekannt wurde, dass die Speicherstände von Spielern, die besonders viel Zeit in Night City verbracht, besonders viele Items gesammelt und Materialien gehortet haben, ab einer gewissen Größe kaputt gehen. Die Spieldateien wurden ab 8mb Grüße des Savegames korrumpiert, sodass sie im Anschluss nicht mehr geladen und weitergespielt werden konnten.

Wer hier nicht einen alternativen Speicherstand von einem früheren Zeitpunkt im Spiel zur Hand hatte, war aufgeschmissen und musste komplett von Vorne anfangen.

Anzeige

Hotfix 1.06 im Detail

Bereits zu diesem Zeitpunkt bestätigte CD Projekt Red, dass die betroffenen Spielstände definitiv dauerhaft unbrauchbar bleiben würden. Doch zumindest nahm man sich dem grundlegenden Problem nun zeitnah an und entfernte das 8mb Limit mit Hotfix 1.06. Dieser wurde am späten Mittwochabend für PC und Konsolen verfügbar.

Neben dem mit Abstand wichtigsten Punkt in den Patchnotes bessert Hotfix 1.06 in den etwas über 500mb Größe folgende Dinge aus:

  • Quest: Dum Dum wird während der Quest „Second Conflict“ am Eingang von Totentanz verschwinden.
  • Konsolenspezifisch: Verbesserte Speicherverwaltung und Stabilität, was zu weniger Abstürzen führen soll.

Über Cyberpunk 2077

Mit Cyberpunk 2077 ist am 10. Dezember 2020 nach mehreren Verschiebungen das nächste große Spiel von CD Projekt RED erschienen. Nach dem großen Erfolg von The Witcher 3 entführt euch das neue Game in eine schillernd-düstere Science-Fiction Welt. Cyberpunk 2077 ist ein Open-World-Action-Adventure, das dem Spieler große Freiheiten und eine komplexe Charakterentwicklung bietet.

Mit acht Millionen Vorbestellungen verteilt auf die Plattformen PC (Epic, Steam, GOG), PlayStation (PS4, PS5) sowie Xbox (One X, Series X/S) ist dem Entwickler und Publisher einer der größten und bedeutendsten Spiele-Launches aller Zeiten geglückt. 2021 sollen diverse Inhaltserweiterungen sowie eine optimierte Next-Gen Version folgen. Achtung: Seit dem 18. Dezember ist das Spiel aufgrund von technischen Schwierigkeiten vorerst nicht mehr über den PlayStation Store verfügbar.