Ab dem heutigen Dienstag, 1. Oktober 2019, startet das von Bungie, Vicarious Visions und High Moon Studios entwickelte Destiny 2 in einer Free 2 Play Variante auf Steam. Die Publisher Activision und Bungie gehen getrennte Wege, weshalb das Spiel nicht länger wie bisher über die Blizzard App vertrieben wird. Derzeit befindet sich Destiny 2 in einem vollständigen Wartungsmodus und soll laut offizieller Kommunikation der Verantwortlichen gegen 19 Uhr (wieder) verfügbar sein.

Die umfangreiche Wartung dient dazu die technischen Umstellungen für den Steam Release vorzubereiten und die Inhalte für die ebenfalls heute erscheinende neue Erweiterung „Shadowkeep“ einzubinden. Dies geschieht mit dem Patch 2.6.0.1, der die aktuelle Version des Spiels ab Dienstagabend darstellt. Der Multiplayer First-Person Loot-Shooter ist neben dem PC auch über PlayStation 4 und Xbox One spielbar.

Wer bereits einen Destiny Account besitzt und um seine Fortschritte bangt, braucht nicht besorgt zu sein. Bereits seit dem 20. August gibt es einen Service, der es ermöglicht bestehende Konten von Blizzard zu Steam zu transferieren. Jeglicher erspielter Fortschritt bleibt dabei vollständig erhalten.

Drei Versionen auf Steam

Free 2 Play

Wie bereits erwähnt, wird das Grundspiel Destiny 2 auf Steam kostenlos verfügbar sein. Das heißt, dass alle interessierten Spieler, denen der Kaufpreis bislang zu hoch war, kostenlos die Chance erhalten in den Fist-Person Loot-Shooter hineinzuspielen. Lediglich die Erweiterungen „Forsaken“ und das neue „Shadowkeep“ sind separat zu erwerben. Alle anderen Inhalte sind frei zugänglich.

Destiny 2: Shadowkeep Erweiterung

Ausgenommen vom kostenlosen Modell ist die ebenfalls am heutigen 1. Oktober erscheinende Shadowkeep Erweiterung, die das Spiel unter anderem um neue Missionen, einen neuen Dungeon und einen neuen Raid erweitert. Für 34,99 Euro lässt sich Shadowkeep vorbestellen und ab Dienstagabend auch regulär kaufen und spielen.

Destiny 2: Shadowkeep Digital Deluxe Edition

Besonders große Destiny 2 Fans können sich auch für die Digital Deluxe Edition der neuen Erweiterung entscheiden, die mit 59,99 Euro zu Buche schlägt. Darin enthalten sind neben der Erweiterung die Season of the Undying und das Shadowkeep Pre-Order Pack sowie das Shadowkeep Deluxe Pack. Darin enthalten sind wiederum In-Game Goodies wie exklusive Emotes, Skins, Embleme, insgesamt vier Season Passses, ein besonderer Raketenwerfer un mehr.

Vorausladen bereits möglich

Wer Interesse daran hat am Abend Destiny 2 direkt in seiner kostenlosen Variante zu testen, der kann schon jetzt die Vorauslade-Funktion von Steam nutzen. Denn mit 80,4 Gigabyte beansprucht Destiny 2 doch etwas mehr Speicherplatz. Je nach Internetanbindung kann dementsprechend auch der Download unter Umständen etwas länger dauern.

Wie eingangs bereits erwähnt, wird die Verfügbarkeit gegen 19 Uhr erwartet, aber auch den restlichen Abend über könnte es hin und wieder zu Störungen im Ablauf kommen. Alle weiteren Informationen zur Erweiterung gibt es in unserem Shadowkeep Vorbericht und auf der offiziellen Homepage bei Bungie selbst.

Destiny 2 on Steam

Mehr dazu:

Destiny 2: Shadowkeep Erweiterung in den Startlöchern