Die nächste Erweiterung für Destiny 2 steht bereit. Nach der medial groß begleiteten Trennung von Activision folgen nun die nächsten großen Schritte von Entwickler und nun eigenständigem Publisher Bungie. Am 1. Oktober 2019 erscheint die Erweiterung „Shadowkeep“, die zahlreiche neue Inhalte in den Loot-Shooter integriert.

Neben diversen neuen Aufträgen, Quests und Ausrüstung für die Spieler hat „Shadowkeep“ auch einen neuen Dungeon, einen neuen Raid mit dem Namen „Garden of Salvation“, dedizierte Nahkampf-Finisher-Angriffe, das Armor 2.0 System, neue kooperative Strikes, Updates im PvP System und vieles mehr im Gepäck.

Anzeige

Destiny 2: Shadowkeep – Launch Trailer

Für alle aktiven und ehemaligen Destiny 2 Spieler sollte sich also ein erneuter Blick ins Spiel durchaus lohnen, sofern man schon einmal Gefallen daran gefunden hat. Im offiziellen Launch Trailer auf dem destinygame YouTube Kanal stellt Bungie die Neuerungen im Bewegtbild vor.

Launch über Steam

Wer die Entwicklung des Spiels nicht aktiv verfolgt hat und deshalb das Spiel möglicherweise noch in seiner Bibliothek in der Blizzard App sucht: Die Neuveröffentlichung nach der Trennung von Activision erfolgt – ebenfalls am 1. Oktober – über Steam. Bereits bestehende Accounts können dabei einfach vom Battle.net transferiert werden. Charaktere, Ausrüstung, Erfolge und alle anderen erspielten Dinge bleiben dabei vollständig erhalten.

Auch interessant:

CoD: Der Modern Warfare Story Trailer ist da

Insurgency: Sandstorm kommt im Frühling für Konsole

Anzeige