Lange haben die Fans sich das Ranglisten-System für Diablo 2 Resurrected gewünscht. Nun startet endlich die erste Ladder Season. Eingebaut wurde das System bereits mit dem Patch 2.4, nun kommt es allerdings das erste Mal so richtig zum Einsatz. Saison-Start war heute Nacht zwischen dem 28. und 29. April.

Diablo 2 Ranglisten

Der Start der Rangliste bietet ein optionales gewertetes System des Spiels mit einer Reihe von Spielmodi und neuen ranglistenspezifischen Charakteren. Für jeden Modus wird es eine eigene Rangliste geben, in der Spieler in begrenzter Zeit und mit Zugriff auf ranglistenspezifische Inhalte um Erfahrung kämpfen. Nach dem Ende der Ranglistensaison werden die Bestenlisten zurückgesetzt und die Charaktere auf einen ungewerteten Modus übertragen, damit Spieler ihre verdiente Beute lagern können, während sie sich auf eine neue Ranglistensaison vorbereiten.

Wie im ursprünglichen Diablo 2 wird es auch in Diablo 2 Resurrected diese vier verschiedenen Ranglistenmodi geben:

  • Klassische Rangliste: Die normale Version der Rangliste mit vier Akten.
  • Klassische Hardcore-Rangliste: Die Hardcore-Version (nur 1 Leben) der Rangliste mit vier Akten.
  • Erweiterungsrangliste: Die normale Version der Rangliste, die fünf Akte umfasst, da sie die Inhalte aus der Erweiterung Lord of Destruction enthält.
  • Hardcore-Rangliste (Erweiterung): Die Hardcore-Version (nur 1 Leben) der Rangliste mit fünf Akten, also den Inhalten aus der Erweiterung Lord of Destruction.

Diablo 2 Resurrected Ladder Trailer:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Mehr Diablo News:

Diablo