Private Division und Entwickler V1 Interactive haben nun ihren kommenden Sci-Fi Shooter Disintegration angekündigt. Der neue Titel soll zwischen 2020 un 2021 für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen. Neben einer spannenden Einzelspielerkampagne soll Disintegration einen ausgefeilten Mehrspielermodus mit drei unterschiedlichen Spielmodi bieten, alles in einer stimmigen Spieltwelt.

Anzeige

Darum geht es in Disintegration

In ferner Zukunft steht es schlecht um das Menschengeschlecht. Die mechanische Supermacht Ryonne beweist ihre Überlegenheit, indem sie die Überreste der Menschheit fängt und einer gewaltsamen robotischen Integration unterzieht. Dafür entfernt sie das Hirn ihrer menschlichen Opfer und steckt es in einen Roboterkörper. Düstere Tage.

In der Einzelspielerkampagne von Disintegration übernimmt der Spieler die Rolle von Romer Shoal, einem sogenannten Gravcycle-Piloten. Bei diesem Gefährt handelt es sich um ein schwebendes Fahrzeug mit vier Motoren. Diese wurden eigentlich für Such- und Rettungsmissionen benutzt, ausgestattet mit Panzerung und Waffen sind sie aber auch überaus praktisch im Kampf gegen aufmüpfige Roboter. Unser Protagonist Romer ist der Anführer einer kleinen Gruppe des Widerstands, der sich gegen die Roboter erhebt und für das Überleben der Menschheit kämpft. Seine Aufgabe: Die Disintegration.

Disintegration Bildergalerie

„Disintegration ist kein typischer Egoshooter. Das Spiel wird die Spieler herausfordern, den Kampf vollkommen neu anzugehen“, erklärt Marcus Lehto, Präsident und Game Director bei V1 Interactive. „Sie werden eine Welt erforschen, die durch einen globalen Konflikt für immer verändert wurde. Es gibt nur einen Weg, das Leben, wie wir es kennen, zu retten. In jedem Feuergefecht müssen strategische Entscheidungen getroffen werden, sowohl als bewaffneter Gravcycle-Pilot und als Kommandant deiner Crew.“

„Das Spiel entführt uns in diese wunderschöne Welt, in der sich eine Geschichte voller Entbehrungen und Triumphe entfaltet. Diese beiden Aspekte könnten bereits der Fokuspunkt eines Spiels sein, aber V1 geht noch einen Schritt weiter“, so Kari Toyama, Senior Producer bei Private Division. „Disintegration bietet den Spielern nicht nur eine beeindruckende Spielwelt und eine fesselnde Geschichte, es gibt ihnen auch die Fähigkeit, den Kampf sowohl direkt anzugehen als auch von oben zu leiten – so etwas bietet aktuell keines der erhältlichen Spiele.“

Mehrspielermodus

Neben dem Solospiel soll Disintegration bei Veröffentlichung auch einen abwechslungsreichen Mehrspielermodus bieten. Dafür soll es jeweils diverse Karten geben. Dabei kommt es auf Teamplay und geschickte Koordination an, denn nur so können die Bodeneinheiten mit ihren individuellen Fähigkeiten perfekt mit den feuerstarken Gravcycles kombiniert werden. Zur Auswahl stehen den Spielern mehrere Crews, diese haben jeweils eigene Ausrüstung und sind uaf unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten ausgelegt.

Trailer zu Desintegration:

Über V1 Interactive
V1 Interactive hat seinen Sitz in der Nähe von Seattle. Das Team wurde von den Miterfindern von Halo und SOCOM: US Navy SEALs gegründet und besteht aus Veteranen diverser AAA-Titel. V1 ist ein kleines Studio aus ungefähr 30 Entwicklern.

Anzeige