Am heutigen 17. Dezember erscheint mit „Don’t Be Afraid“ ein wenig weihnachtliches Horrorspiel. In diesem schaurigen Werk von Limo Games und Broken Arrow Games, spielt man den 11-jährigen Jungen David, der von Entführer Mr. Franklin gekidnappt und in einem Haus festgehalten wird.

Die Aufgabe des Spielers ist klar: Entkomme dem Grauen und den Fängen des Peinigers. Dafür muss man Rätsel lösen und sich auf viele unangenehme Begegnungen einstellen, ein verstörender Trip. Und als wäre das Haus nicht schon genug durch den psychischen Wahn des Entführers geprägt, offensichtlich wird man auf seiner Flucht auch noch die ganze Zeit beobachtet. Jemand scheint aus unserem verzweifelten Ausbruchsversuch viel Freude zu ziehen und sich an unserer Angst zu laben.

In Don’t Be Afraid entscheiden die Spieler, welches Schicksal David erleiden wird – es gibt drei verschiedene Enden.

Don’t Be Afraid Trailer

Don’t Be Afraid Screenshots

Don’t Be Afraid auf Steam:

Demo: Prolog

Wollt ihr euch das Spiel erst einmal anschauen, bevor ihr euch für den Kauf entscheidet, dann könnt ihr euch zunächst den Prolog kostenlos herunterladen. Es handelt sich dabei quasi um eine Demo-Version mit dem Titel „Don’t Be Afraid – The First Toy“. Hierin spielt man Jamie, ein früheres Opfer vom Mr. Franklin. Es ist anzunehmen, dass diese kurze Episode kein gutes Ende nehmen wird…

Hier bekommt ihr die Demo-Version: The First Toy