Das bereits im vergangenen Jahr für den PC veröffentlichte Rennspiel „Wreckfest“ kommt im August auch auf die Konsolen. Der Titel von Publisher kann ab sofort auch für PlayStation 4 und über Amazon und die offizielle Homepage vorbestellt werden. Am 27. August ist es dann soweit. Dann können sich Fans der FlatOut Serie auf den inoffiziellen Nachfolger der Entwickler von Bugbear freuen.

Über Wreckfest

Unter dem Motto „Drive hard. Die last.“ kämpft ihr im Rennspiel Wreckfest nicht nur um den Sieg, sondern auch schlichtweg um das eigene Überleben. Denn zimperlich ging es weder in FlatOut 1 und 2 zu, noch tut es dies in Wreckfest. Das Spiel beeindruckt mit fast überraschen realistischer Zerstörungsphysik und atemberaubenden Crashes.

Wer am Ende des Rennens noch alle Teile am Auto hat, hatte entweder sehr viel Glück oder einiges richtig gemacht. Dennoch sind die actiongeladenen Rennen von der USK mit einer Altersfreigabe ab sechs Jahren eingestuft. Nachdem Wreckfest Rennspiel untypisch bereits am 14. Juni 2018 zunächst für den PC erschienen war, folgt nun am 27. August die Version für alle Konsoleros auf und .

bekommen einen

Wer sich bereits jetzt dazu entscheidet das Spiel für seine vorzubestellen, bekommt ein postapokalyptisch anmutendes Fahrzeug oben drauf. Mit Zahlreichen Stacheln, Kanten und Spitzen bestückt lässt es die Gegner auf dem Schlachtfeld – in diesem Fall Synonym für Rennstrecke – verängstigt zurück.

HIER geht’s direkt zur .

Auf dieses böse Spielzeug dürfen sich alle freuen. Quelle: /Bugbear

Wreckfest – Console Date

Auch interessant:

PS Plus: PES 2019 und Horizon Chase Turbo im Juli gratis

Codemasters enthüllt neues Grid