Bereits Anfang des Monats kündigten wir es euch an, heute ist die Wartezeit endlich vorbei! Doch worum geht es? Am heutigen Freitag, 19. März 2021 ist auf Netflix die Formel 1 Dokumentation „Drive to Survive“ in die dritte Staffel gestartet.

In der Fortsetzung werden abermals die aktiven Teams der größten Rennsportliga beleuchtet und die Fahrer in ihrem eh schon hektischen Alltag begleitet. Wieso „eh schon“? Weil die in Staffel 3 thematisierte Saison 2020 auch in der Formel 1 eine ganz besondere war.

Die Pandemie hat auch vor den Profisportlern, ihren Autos, Strecken und Teams nicht halt gemacht. In der offiziellen Beschreibung von Staffel 3 heißt es: „In der verkürzten Saison 2020 streben Top-Fahrer wie Lewis Hamilton, Daniel Ricciardo und andere nach dem Siegertreppchen, während COVID-19 die Welt auf den Kopf stellt.“

Die zehn Episoden im Überblick

Die heute frisch gestartete dritte Staffel beinhaltet zehn weitere Folgen voller Formel 1 Insights, die jeweils zwischen 37 und 51 Minuten Laufzeit vorweisen.

Anzeige

Dies sind ihre Namen und Kurzbeschreibungen:

1. Geld regiert die Welt (38 Min.)

Vor der bedrohlichen Kulisse der COVID-19-Pandemie sorgt das neue Autodesign eines Teams beim Großen Preis von Australien für Streit.

2. Wieder im Rennen (38 Min.)

Die Fahrer machen sich zu ihrem ersten Rennen nach über 200 Tagen nach Österreich auf. Die Rivalität zwischen den Teams von Red Bull und Mercedes verschärft sich.

3. Von der Nr. 2 an die Spitze (40 Min.)

Der Mercedes-Fahrer Valtteri Bottas sieht im Großen Preis von Russland seine große Chance, endlich aus Lewis Hamiltons Schatten zu treten.

4. Was ist bei Ferrari los? (44 Min.)

Willkommen beim Großen Preis von Italien. Die Ferrari-Piloten Charles Leclerc und Sebastian Vettel sind entschlossen, der Pechsträhne ihres Rennstalls ein Ende zu setzen.

5. Das Ende einer Beziehung (39 Min.)

Daniel Ricciardo von Renault kündigt einen mutigen Schritt an und mehrere Mannschaften verbünden sich gegen das aufstrebende Team von Racing Point.

6. Wer zuletzt lacht (37 Min.)

Nach seiner berüchtigten Herabstufung in der letzten Staffel möchte Pierre Gasly dem Red-Bull-Teamchef Christian Horner beweisen, dass er einen großen Fehler gemacht hat.

7. Günthers Entscheidung (41 Min.)

Als neuer Leiter des Haas-F1-Teams muss Günther Steiner dem Rennstall wieder zu einstigem Ruhm verhelfen. Ein vielversprechendes Jungtalent soll das Comeback ermöglichen.

8. Es gibt nichts zu bedauern (37 Min.)

Weil Carlos Sainz Jr. am Ende der Saison zu Ferrari wechselt, setzt McLaren alles auf dessen Noch-Teamkollegen Lando Norris.

9. Fahrer in Flammen (51 Min.)

Im Zuge zweier dramatischer Rennen klammern sich Fahrer mit ungewisser Zukunft an ihre Formel-1-Cockpits. Ein Horrorunfall sendet eine Schockwelle durch die Gemeinde.

10. Spannung bis zum letzten Rennen (39 Min.)

Beim letzten F1-Rennen der Saison in Abu Dhabi fordert Racing Point McLaren und Renault heraus. Lewis Hamilton spricht über seine Erfahrungen als schwarzer F1-Fahrer.

Netflix Trailer: Formula 1 – Drive to Survive (Season 3)

Wer den Trailer zur neuen Staffel noch nicht gesehen hat, wird hier fündig. Mit dabei: Der Moment, der die gesamte Rennsport-Welt für einige Sekunden dem Atem anhalten ließ:

Weitere Infos zu Staffel 3 findet ihr hier:

Drive to Survive: Netflix Formel 1 Doku startet in Staffel 3