Ab sofort kann man den legendären Duke nun auch auf der Nintendo Switch bewundern. Der Klassiker Duke Nukem 3D (1996) steht seit dem 23. Juni in der 20th Anniversary World Tour Edition im Nintendo eShop zum Download bereit. Dabei schickt ihr den Duke nicht nur durch die bekannten vier Episoden, in dieser Version gibt es auch noch eine neue fünfte Episode.

Realisiert wurde der Port von SONKA, welche sich bereits für die 911 Operator Switch Version verantwortlich zeigen, und natürlich Gearbox. Die neue fünfte Episode wurde von den original Entwicklern erstellt, beteiligt war auch der originale Komponist für neue Musik und der original Duke Nukem Sprecher Jon St. John.

Flammenwerfer, Multiplayer und Koop

Neben der neuen Episode könnt ihr euch auch über eine neue Waffe freuen: den Incinerator. Klingt ein wenig technisch, eigentlich handelt es sich dabei um einen waschechten Flammenwerfer. Neu ist auch die Steuerung, ihr könnt euch nämlich die Bewegungssteuerung der JoyCon oder des Pro Controllers zur Nutze machen und somit ziemlich gut auf die Gegnerhorden zielen.

Anzeige

Besonders lustig ist der neue Multiplayer, hier könnt ihr euch nicht nur mit bis zu 8 Spielern lokal oder übers Internet ins klassische Deathmatch stürzen, es gibt auch einen Koop-Modus.

Duke Nukem Switch Version Screenshots

Manche Dinge ändern sich, manche nicht. Während die Switch-Version alte Erinnerungen warm werden lässt und auch heute noch eine Menge Spaß bringt, sieht man es seitens des Jugendschutzes heutzutage ein wenig lockerer. Die Duke Nukem 20th Anniversary World Tour Edition kommt mit einer sanften „ab 16“ Einstufung in den Nintendo eShop.

Der Titel ist noch bis zum 6. Juli für reduzierte 4,99 Euro erhältlich, danach zahlt ihr 9,99 Euro. Hier geht es zum Nintendo eShop

Anzeige