Entwickler Techland hat eine weitere Dying 2 Know More-Folge veröffentlicht. In diesem Format werden verschiedene Details des kommenden Survival-Games Dying Light 2 Stay Human näher beleuchtet. Die aktuelle Folge zeigt die multidimensionale Welt von Dying Light 2 und enthüllt weitere Hintergründe zu den Bewohnern der Stadt und ihre Hintergründe.

Im Video zu sehen ist Thomas Gerbaud, der als World Director jeden Winkel von Dying Light 2 kennt. Die Zuschauer erfahren mehr über das postapokalyptische Setting des Spiels und die Lebensweise in The City. Die Friedenswächter sind ein zentraler Bestandteil davon, und Thomas Gerbaud geht näher auf ihre strikte Einhaltung von Gesetzen, Ordnung und Hierarchie ein. Die Bewohner sind stark von der sie umgebenden Welt beeinflusst, was sich in im reichhaltigen Environmental Storytelling des Spiels zeigt.

Für Thomas sei das Ziel gewesen, dass die Spieler durch ihre eigene Erkundung und Interaktion mit der Welt ein echtes Gefühl für deren Bewohner, Regeln und Lebensweise bekommen. Jeder Ort ist mit winzigen Details gespickt, die die Welt strukturierter und komplexer erscheinen lassen und den Spielern helfen, die vielen Facetten zu verstehen, die The City ausmachen, den Schauplatz des Spiels.

Dying 2 Know More mit Thomas Gerbaud:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Dying Light 2 Stay Human, veröffentlicht von Techland, erscheint am 4. Februar 2022 für PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S und Nintendo Switch (Cloud-Version). Vorbestellungen sind ab sofort über dyinglightgame.com/preorder möglich. Alle Vorbesteller erhalten ein exklusives digitales Reload Pack mit einem einzigartigen Outfit, einer Waffe und einem Gleitschirm-Skin.


Mehr zu Dying Light findet ihr hier:

Dying Light