Schlechte Nachrichten für alle Dying Light 2 Fans. Das geplante Story-DLC wurde leider verschoben. Dies teilte Entwickler Techland heute mit. Als neuer Release-Zeitraum wurde September genannt. Bis dahin müssen sich die Fans also noch etwas geduldig zeigen.

Techland schreibt dazu:

„In den letzten Monaten haben wir uns darauf konzentriert, einige der von euch am meisten gewünschten Funktionen hinzuzufügen, wie z. B. den New Game+-Modus, den FOV-Regler für Konsolen und viele Verbesserungen für den Koop-Modus. Darüber hinaus werden wir im Juni das erste Spiel-Kapitel mit dem Titel “In the Footsteps of a Nightrunner” voller Inhalte und Ereignisse, sowie den lang erwarteten Fotomodus einführen.

Allerdings brauchen wir noch etwas mehr Zeit, um den ersten Story-DLC zu entwickeln, der im September erscheinen soll.

Wir entschuldigen uns für die Verzögerung, sind aber der festen Überzeugung, dass unsere Community, unsere Fans und unsere Spieler es verdient haben, einige wirklich unvergessliche Erlebnisse zu bekommen.

Wir möchten, dass der erste große Story-DLC eure Erwartungen erfüllt, indem wir ihm den bestmöglichen Feinschliff verpassen.

Wir danken euch für euer Vertrauen und eure Unterstützung“


Mehr Dying Light 2 News:

Dying Light