Wie Techland heute bekannt gegeben hat, bekommt Dying Light 2 am morgigen 14. Juni endlich das Update 1.4 – mit dem Patch kommen der lang erwartete Fotomodus und einige neue Spielinhalte. Außerdem haben die Entwickler weiter an dem Spiel gefeilt und sich ums Balacing gekümmert.

Mit Dying Light 2 Update 1.4 gibt es zudem das erste kostenlose Kapitel mit dem Namen „In den Fußstapfen eines Nightrunners“. Dies markiert auch den 5-Jahres-Support-Plan von Techland. Weitere Verbesserungen und Inhalte für Villedor sind bereits geplant.

Dying Light 2 Kapitel 1

In Chapter 1: In the Footsteps of a Nightrunner werden die Spieler dem Charakter Harper, einem einstigen Nightrunner, bei seinen Bemühungen helfen, die Infizierten weiter zurückzudrängen, die die Menschen in The City bedrohen. Als Belohnung winkt der Zugang zu einer mächtigen, neuen Ausrüstung. Der ehemalige Nightrunner Harper kann in der Fish Eye Canteen gefunden werden und bittet die Spieler um Hilfe, die Special Infected zur Strecke zu bringen.

Der Trailer zum kommenden Chapter 1: In the Footsteps of a Nightrunner könnt ihr euch hier anschauen:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Das erwartet euch:

  • Neues Rangsystem und Freischaltbares: In dem neuen System wird die Bindung zwischen Spieler und Agent gestärkt, indem diese seine Aufgaben erledigen. Darüber hinaus können Spieler mit genügend Reputation Points einen höheren Rang erreichen, um Zugang zu hochwertigen Waffen, Outfits und Verbrauchsgütern freizuschalten.
  • Tägliche und wöchentliche Kopfgelder: Spieler können sich den Infizierten in einer Reihe von täglichen und wöchentlichen Nachtaktivitäten stellen, die ihnen nach Abschluss Reputation Points einbringen.
  • Zwei neue Währungen: Um neue Gegenstände kaufen zu können, müssen die Spieler zunächst Mutationsproben von den Leichen der Special Infected sammeln und mit jedem neuen Rang einzigartige Harper Tokens erwerben.
  • Neue Feinde: Die Spieler begegnen neuen tödlichen und wilden mutierten Infizierten: dem Volatile Tyrant und dem Volatile Hive.
  • Kapitelmissionen: Die Spieler können ein spezielles Kapitelmissions-Ticket vom Chapter Agent kaufen und versuchen, äußerst herausfordernde und anspruchsvolle Zeitprüfungen zu bestehen, um ihre Stealth-, Parkour- oder Kampffähigkeiten bis an ihre Grenzen zu testen.
  • Neuer Fotomodus: Techland kommt dem Wunsch der Community nach und integriert als neue Funktion den Fotomodus. Spieler können ab sofort mit Fotos ihre Abenteuer in The City dokumentieren.

D2K: At the Fish Eye – Fotomodus

Außerdem kann ab heute die neueste Folge der Serie Dying 2 Know „At The Fish Eye“ angesehen werden, in der Lead UX/UI Designer, Marcin Surosz, über den kommenden Fotomodus spricht.

Das Video befindet sich hier:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.



Mehr Dying Light News:

Dying Light