Aufregende Neuigkeiten für Xbox und EA Fans! Nachdem wir bereits am gestrigen Dienstag offiziell erfahren haben, dass die Next-Gen Xbox (Series S) für 299 Euro zu haben sein wird und am 10. November 2020 erscheint, gibt es am heutigen Mittwoch die nächste große Verkündung. Dieses Mal geht es um die Zugänglichkeit zu Spielen.

Wie Microsoft am Mittag verkündet, wird das EA Play Programm mit Titeln wie FIFA, Battlefield, Sims und vielen mehr ohne Zusatzkosten in den Xbox Game Pass integriert. Schon zu den Feiertagen (Holiday 2020) soll es soweit sein. Damit fällt der Termin für die Ergänzung des Portfolios in die gleiche Zeitangabe, die bisher für alle Next-Gen Konsolen und ihre Launch-Lineup-Titel angegeben wurde.

Anzeige

Der nächste Schritt der Vision

Auf der E3 2019 wurde im vergangenen Jahr erstmals der Xbox Game Pass Ultimate und der Xbox Game Pass für den PC vorgestellt. Im vergangenen Monat wurde der Service außerdem für Ultimate-Mitglieder weiter ausgebaut, berichtet Microsoft weiter. So lassen sich seit dem 15. September 2020 über 100 Titel dank Cloud-Gaming auch auf Android-Smartphones und -Tablets gespielt werden.

„Zum Weihnachtsgeschäft“, so heißt es, sollen sowohl der Xbox Game Pass Ultimate als auch der Xbox Game Pass für PC mit der zusätzlichen EA Play-Mitgliedschaft ausgestattet werden. Als Ultimate-Mitglied lässt sich EA Play somit ab dem angegebenen Zeitraum auch auf Xbox One, Xbox Series X/S als auch dem PC nutzen. Wer den Xbox Game Pass für den PC nutzt erhält ebenfalls den EA Play Zugang.

Was ist drin?

Vormals bekannt als EA Access und Origin Access, bringt EA Play die besten EA-Titel in Deinen Xbox Game Pass, verkündet Microsoft stolz. Darunter befinden sich unter anderem:

  • Mehr als 60 der besten EA-Titel für Konsole und PC wie FIFA 20, Titanfall 2 und Need for Speed Heat oder EAs bekannteste Kult-Franchises wie Battlefield, Mass Effect, Skate, und Die Sims.
  • Challenges, Belohnungen, exklusive Inhalten nur für Mitglieder, Rabatte auf digitale EA-Käufe.
  • Bis zu zehn Stunden Demo-Zugang zu einigen der beliebtesten EA-Franchises wie Madden NFL 21 und FIFA 21.
  • Die EA Play-Titel sind nicht nur auf Konsole und PC verfügbar, einige davon sollen über die Cloud auch auf Smartphone und Tablet (Android) laufen.

Wer den Xbox Game Pass nicht nutzt, der kann die „Ultimate-Version“ noch immer einen Monat lang für einen Euro ausprobieren.

EA Play x Xbox Game Pass

Anzeige