Jetzt ist es offiziell! Wir haben den Preis zur ersten Next-Gen Konsole. Allerdings ist es weder die PlayStation 5, noch die Xbox Series X. Vielmehr ist es der bereits vor einigen Wochen enthüllte kleinere Ableger der Next-Gen Xbox, die Xbox Series S. Nach einem Leak via Windows Central, der sowohl Preis als auch Design der „kleinen Next-Gen Xbox“ offenbarte, reagierte Microsoft prompt und bestätigte die neuen Informationen.

Wie es über den offiziellen Xbox Twitter Account berichtet wird, wird die Xbox Series S für 299 Euro zu haben und die kleinste als auch kompakteste Xbox sein, die es jemals gegeben hat. In einem ebenfalls am Dienstagvormittag aufgetauchten Video zur Series S auf dem Twitter Kanal von Nutzer ‚@_h0x0d_‘ wird die Konsole fast 60 Prozent kleiner als die Xbox Series X dargestellt.

Die Daten im Überblick

Glaubt man den offiziell anmutenden Trailer zur Xbox Series S, der „Next-Gen Performance“ verspricht, kann die kleine Schwester der Series X mit folgenden Eckdaten aufwarten:

  • vollständig digital („all-digital“)
  • 1440p Auflösung bei bis zu 120 FPS
  • DirectX Raytracing
  • Variables Rate Shading
  • Variable Refresh Rate
  • sehr niedrige Latenz
  • individuelle 512 GB SSD
  • 4K Streaming für Medien (Playback)
  • 4K Upscaling für Spiele

Xbox Series S kaufen:

Angebot
Xbox Series S
  • Entdecken Sie das brandneue Xbox Serie S, Hinweis Xbox die kompakteste aller Zeiten, 100% digital, eine Konsole der nächsten Generation zu einem erschwinglichen Preis
  • 4K HDR - Tauchen Sie ein in ultradetaillierte Welten mit interner 1080p HDR-Auflösung. Kompatibel mit der 4K HDR-Technologie durch Anschließen Ihres Xbox Series S für Ihren 4K-Fernseher für besseres Spielen dank Skalierung (2160p)
  • 120 FPS - La Xbox Series S ermöglicht ein noch flüssigeres und dynamischeres Rendern von bis zu 120 Bildern pro Sekunde (kompatibel mit Fortnite, Call of Duty: Warzone, Rocket League usw.)
  • 512-GB-SSD — Nutzen Sie die Vorteile einer 512-GB-SSD für nahezu sofortige Ladevorgänge
  • Raytracing - Noch beeindruckender mit Raytracing, das realistische Lichter und Reflexionen für naturgetreue Spielumgebungen anzeigt Xbox kompatibel

Ein konkretes Datum wird hingegen noch immer nicht bestätigt. Weiterhin ist die Rede von „November 2020“. Lang ist das nicht mehr hin.

Auch Maxi Gräff, Marketing Communications & Social Lead für Xbox DACH bei Microsoft, bestätigte den Preis der kleinen Next-Gen Xbox. Unter ihrem Beitrag kommentieren böse Zungen, dass das Design der Xbox Series X an eine Herdplatte erinnere.

Was sagt ihr zum Preis und dem Design? Findet ihr beides in Ordnung? Oder seht ihr große Kritikpunkte?
0
Was sagt ihr zum Preis und dem Design?x