Da ist er also, der nächste spielbare Charakter in Blizzards Heldenshooter . Er trägt den Namen und wurde am gestrigen Montag erstmals in einem Teaservideo offiziell vorgestellt. Darin wird seine Hintergrundgeschichte beschrieben.

komme demnach aus einer sehr armen und von Krieg geprägten Region, aus der er sich mit eigener Kraft herausgekämpft hat. Alles weitere könnt ihr im nachfolgenden im Detail erfahren, aber so viel sei vorweg verraten.

Was für ein Held wird ?

Gegen Ende des knapp zwei Minuten langen Videos sitzt auf einer Kiste, an der mehrere Gefangene sitzen. Er selbst posiert mit geschultertem Maschinengewehr und einer blauen Kapsel in der anderen Hand, auf der ein rotes Kreuz zu sehen ist. Dies deutet sehr stark auf eine Orientierung im unterstützenden Bereich an oder legt zumindest nahe, dass über eine heilende Fähigkeit verfügen wird.

Zudem trägt er eine recht massiv wirkende Rüstung, die darauf hinweisen könnte, dass er über einen nicht allzu kleinen Pool an Lebenspunkten verfügen könnte. Sobald weitere bekannt sind, erfahrt ihr es natürlich hier.

Origin Story |

Anzeige

Mehr dazu:

Overwatch: Blizzard passt Kaufpreis für Helden-Shooter an

Reunion: Blizzard bestätigt 29. Overwatch Helden

Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im eSport-Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen eSport Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und eSport-Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: