Eek! Games hat kürzlich angekündigt, dass das sexuell orientierte Spiel „House Party“ 2020 die Early Access Phase abschließen und in der finalen Version erscheinen soll. Da dies ungefähr zum Sommerende geschehen soll, wollen die Entwickler bereits ab Jahresanfang den Preis erhöhen um so die letzten Produktionskosten zu deckeln.

Wer also Lust hat, sich noch vergünstigt in eine wilde Party zu stürzen, der sollte sich schnell entscheiden. Noch bis zum 6. Januar ist House Party für 14,99 statt 25,99 Euro zu bekommen. Im  Winter-Sale bekommt man House Party bis zum 2. Januar sogar noch für 11,24 Euro.

Ursprünglich von Entwickler und Eek! Games Gründer Bobby Ricci als Demo seiner Charakter-Software programmiert, entwickelte sich House Party seit dem Start auf Steam 2017 durchaus positiv. So können sich die Entwickler über mehr als 500.000 verkaufte Exemplare freuen.

Seit dem sind Tausende Dialogzeilen, über 50 interaktive Gegenstände, 2 Side-Stories und 1 TRaings-Story, 5 neue Party Songs, Kampfmechanik, neue Animationen, detaillierte Modelle, etc. eingebaut worden. Insgesamt gibt es 15 Charaktere, einer davon mit realem Vorbild: LetyDoesStuff, welche durch ihre schlüpfrigen Social Media Auftritte bekannt ist.

House Party Nov 2017 to April 2019 Comparison

Bis zum Erscheinen der Version 1.0 soll sich aber noch ein wenig tun. Neben grundsätzlichen Verbesserungen, Animationen und mehr, wird es eine Weiterführung der Vickie Vixen-Story-Linie geben und die Einführung eines weiblichen, spielbaren Charakters. So kann man die wildeste Party dann auch aus Sicht einer Frau erleben -- was vielleicht nicht nur für weibliche Spielerinnen interessant sein kann.