PUBG Spieler können sich ab sofort auf der geheimnisvollen und gefährlichen Karte Paramo austoben. Am heutigen Mittwoch ist Season 9, inklusive der neuen Paramo Karte, offiziell auf dem PC gestartet. Neben der neuen Karte und den zugehörigen dynamischen Partien dürfen sich die Fans über weitere Neuerungen im Spiel freuen.

Spieler, die sich den neuen Überlebendenpass kaufen, können sich die gesamten Kosten zurückholen, indem sie durch Abschluss von Missionen und dem Einsammeln von Pass-Belohnungen bis zu 1.000 G-Coin verdienen. Diese decken den Überlebendenpass der nächsten Saison ab, heißt es in der Ankündigung der Verantwortlichen.

Skins, G-Coins und Ranglisten

Mutige Spieler können auch durch das Abschließen der Pass-Missionen Belohnungen und Skins zum Thema Paramo verdienen. Der Überlebendenpass: Highlands läuft für eine Dauer von zwei Monaten. Der Pass benötigt weniger Zeit zum Abschließen, da diesmal nur ein Maximum von Stufe 50 erforderlich ist, um alle Belohnungen zu erhalten.

Anzeige

Zudem findet auch das G-Coin-System seinen Weg von der Konsole zum PC. Zum ersten Mal überhaupt können PC-Spieler G-Coins erwerben, was den Kauf von Gegenständen effizienter macht. Weitere Informationen gibt es im neusten Blog-Post.

In Saison 9 gibt es weiterhin eine brandneue Ranglistensaison. Unter Berücksichtigung des Community-Feedbacks ist der Ranglisten-Solo-Modus jetzt verfügbar und ermöglicht es engagierten Einzelspielern in der Rangliste aufzusteigen. Saison 9 von PUBG ist ab sofort auf dem PC spielbar. Konsolenspieler können ab dem 29. Oktober in die neue Saison starten.

Season 9 Launch Trailer | PUBG

Die Features der neuen Saison gibt es zudem in unserem Beitrag, in dem wir uns mit der Testserver-Version des Updates 9.1 beschäftigt haben:

PUBG: Season 9 enthüllt – Update live auf dem Testserver


Über PUBG

PlayerUnknown’s Battlegrounds (kurz: PUBG) gilt als einer der erfolgreichsten Battle Royale Titel. In diesem actiongeladenen Mehrspielertitel kämpfen in der Regel 100 Spieler alleine oder in Teams auf einer Karte ums Überleben. Angelehnt an das japanische Manga- und Filmvorbild „Battle Royale“ gilt PUBG als einer der populärsten Vertreter des Genres. PlayerUnknown’s Battlegrounds durchlief ab März 2017 die Steam-Early-Access-Phase und wurde im Dezember 2017 in der Version 1.0 veröffentlicht. Das Spiel ist zwischenzeitlich auf mehreren Plattformen erschienen (darunter: PC, XBOX One, PlayStation 4 und als PUBG Mobile für Smartphones).

Anzeige
Anzeige / Affiliate Links
PLAYERUNKNOWN'S BATTLEGROUNDS [PC Code - Steam]
  • Realistische Gunplay Mechanik mit einer großen Reihe von Waffen & Anhänge
  • Motion erfasst Charakter Animationen
  • Realistische Fahrzeugmechanik
  • Session-basiertes Gameplay mit einem eingehenden Beute-System und verschiedenen End-Spiel-Locations jeder Runde
  • modernes Charackteranpassungssystem