In wenigen Tagen ist es so weit. In wenigen Tagen veröffentlicht Battlestate Games den wohl größten und umfangreichsten Escape from Tarkov Patch seit etwa zwei Jahren. Seit der Veröffentlichung der Karte „Reserve“ hat sich inhaltlich nicht mehr so viel auf einen Schlag verändert. Der bevorstehende Patch 0.12.12 bringt erstmals seit dem Reserve-Update wieder eine neue Karte, integriert aber auch zahlreiche weitere neue Features und bringt zudem neue Inhalte wie Waffen, Modifikationsgegenstände und mehr.

Über all das hinaus soll EFT auch technisch auf ein neues Level gehoben werden, um auch zukünftig technisch aktuelle und aufwändigere Anpassungen vornehmen zu können. In unserem ausführlichen Vorbericht zum EFT Update 0.12.12 haben wir bereits geäußert, dass wir dem eindeutigen Teaser seitens Battlestate Games Glauben schenken und demnach fest von einer Veröffentlichung am kommenden Sonntag, 12. Dezember 2021 ausgehen.

Ein weiteres Indiz auf die bevorstehende Veröffentlichung von Lighthouse, dem Trägheit-System, VoIP Feature und vielem mehr ist die bereits auf YouTube geplante Premiere eines Trailers, der unter dem Titel „Escape from Tarkov Beta – 0.12.12 Patch trailer (feat. the Lighthouse)“ auf dem offiziellen Kanal von BSG zu finden ist.

Escape from Tarkov Beta – 0.12.12 Patch Trailer

Die eigene Premiere feiern soll das Video, welches uns den bevorstehenden Mega-Patch für Escape from Tarkov im Bewegtbild vorstellt, bereits am morgigen Donnerstag, 9. Dezember 2021 um 21 Uhr unserer Zeit.

Allein das schon zu sehende Thumbnail gibt uns einen kleinen Vorgeschmack darauf, mit welchen Gegebenheiten wir es auf der neuen Lighthouse Map zu tun bekommen können. In der Ferne ist nicht nur der namensgebende Leuchtturm zu erkennen, auch die Wetterkuppel, die ihr auf der Karte Reserve besuchen könnt, lässt sich deutlich ausmachen.

Im Vordergrund hingegen sehen wir neben einem Geländefahrzeug auf der Straße auch einen Radpanzer stehen. Welche Details fallen euch darüber hinaus noch auf?

Durch vorherige Veröffentlichungen von einzelnen Bildern mit Impressionen von Lighthouse wissen wir bereits, dass wir sowohl draußen als auch in Innenräumen jede Menge zu erkunden haben werden. Neben besonderen und neuen Möglichkeiten der Extraktion soll es auf der voraussichtlich bereits am Sonntag spielbaren Leutchtturm-Karte im Hardcore-Shooter auch erstmals einen Händler geben. Ob dieser in jedem Raid anzutreffen sein wird oder sich immer auf der gleichen Position befindet, ist noch unklar.

Licht ins Dunkel bringen dürften in diesem Kontext die noch nicht veröffentlichten Patchnotes, mit denen wir, sollte das Veröffentlichungsdatum stimmen, frühestens am Samstag rechnen. Allerdings wäre es auch möglich, dass einige der neuen Inhalte, wie in der Vergangenheit bereits einige Male so gehandhabt, noch nicht vor dem Release in Patchnotes verraten werden, um den Spielenden direkt im Spiel die Entdeckung zu überlassen. Fest steht, dass wir auch schon im Trailer am morgigen Donnerstagabend neue Informationen bekommen werden, worauf sich EFT-Fans in Kürze freuen können.

Die Pre-Wipe Events laufen übrigens bereits seit zwei Tagen. So findet ihr unter anderem abermals einige Scav-Bosse auf Karten, auf denen sie eigentlich nicht heimisch sind. Zudem werdet ihr natürlich auch wieder einen drastischen Preisverfall bei Gegenständen aller Art erleben. Seit neuestem sind sogar alle Scav-Bosse mit einer 100 prozentigen Spawn-Rate auf Interchange zu finden.

eft scav bosses on interchange
Seit heute findet ihr auf Interchange alle Scav-Bosse aus Escape from Tarkov. Quelle: Battlestate Games

Mehr zu EFT:

https://www.gaming-grounds.de/eft-escape-from-tarkov/