Besser spät als nie! Vor wenigen Minuten ließ Battlestate Games die Katze endlich aus dem Sack! Etwas früher als gedacht wird es bereits morgen, Mittwoch den 29. Juni 2022 den lang ersehnten Wipe in Escape from Tarkov geben. Damit wird der Hardcore-Raid-Shooter von BSG zum ersten Mal im Jahr 2022 zurückgesetzt. Die aktuelle Saison läuft seit dem 12. Dezember 2021.

Haargenau 200 Tage wird der aktuelle Wipe somit gedauert haben, morgen dürfen wir gemeinsam den Neustart in Patch 0.12.12.30 erleben. Denn so und nicht anders nennt Battlestate Games den Content-Patch, den wir euch bereits vorgestellt haben und der mit dem Wipe einhergeht. Neben der Lighthouse-Erweiterung könnt ihr euch auf neue Scav-Bosse, verschiedene Airdrops, FSR-Implementierung, neue Waffen, Animationen, das Nightvision Rework und vieles, vieles mehr freuen.

Fünf Stunden Downtime

Die Installation des Updates soll am Mittwochmorgen, 9 Uhr unserer Zeit beginnen und im Anschluss ungefähr fünf Stunden in Anspruch nehmen, bevor das Spiel wieder zur Verfügung steht. Voraussichtlich könnt ihr also mindestens bis 14 Uhr nicht spielen.

/Update: BSG verlängert die Downtime aus technischen Gründen um zirka drei Stunden. Stellt euch darauf ein, dass ihr frühestens – wenn überhaupt – um 17 Uhr spielen könnt:

Weiter zur Originalmeldung:

Wer es nicht allzu eilig hat, kann natürlich auch Wert auf das Sprichwort „Never Play on Patchday“ legen und ganz in Ruhe am Donnerstag in die neue Spielzeit starten. Immerhin hatten wir zuvor, genau wie ein Großteil der Community, aus den Hinweisen der Entwickler interpretiert, dass es so oder so erst am 30. Juni losgeht.

Ist das wirklich der Wipe?

In typischer Battlestate Games Manier erwähnt das Studio hinter Escape from Tarkov die Wörter „Wipe“, „Reset“ oder ähnlich eindeutige Formulierungen gar nicht. Lediglich die Bezeichnung des Patches wird uns mit an die Hand gegeben und lässt ebenfalls offene Fragen zurück. Warum heißt der Patch 0.12.12.30 und nicht etwa einfach 0.12.13?

Auch der Zeitpunkt des Patches lässt einige Mitglieder der Community sowie auch uns rätseln. An einem Mittwochmorgen hat es bisher noch nie einen Wipe in EfT gegeben. So oder so wird es erst der insgesamt zweite Wipe an einem Mittwoch sein. Der Donnerstag schien nicht nur aufgrund der vielen „3006“ Hinweise wahrscheinlicher, sondern auch, weil es normalerweise der präferierte Tag der Entwickler für die großen Ereignisse ist. Bereits fünf Wipes fielen in der Vergangenheit auf den Donnerstag.

/Update: Mittlerweile hat BSG einen Tweet nachgeliefert, in dem offiziell bestätigt wird, dass Patch 0.12.12.30 einen Wipe beinhaltet:

Dass es sich bei dem morgigen Patch, verbunden mit der überdurchschnittlichen langen Downtime, trotz der fehlenden konkreten Bestätigung seitens BSG sowie der aufgeworfenen Fragen um den lang ersehnten Wipe handelt, will der zuverlässige Tarkov-Creator ‚NoiceGuy‘ wissen, wie er auf Twitter bestätigt.

Er hatte sich bereits in der Vergangenheit öfter als souveräne Quelle für Escape from Tarkov Informationen gezeigt. Seine eigene Quelle für die Bestätigung, dass der Wipe morgen mit dem neuen Patch einhergeht, will er nicht offenbaren. Diese habe ihn darum gebeten, die Anonymität zu bewahren. (Im verlinkten Tweet ist eigentlich 8 am gemeint, wie NoiceGuy in einer Antwort auf seinen eigenen Tweet korrigiert.)