Bislang kannten wir noch nicht allzu viele Details zum kommenden Metroidvania-Action-Spiel F.I.S.T.: Forged In Shadow Torch. Doch seit der kürzlich ausgestrahlten State of Play Episode von Sony, bei der neben offensichtlichen Highlights wie Deathloop auch viele weitere Third Party-Titel auf der Liste der Präsentationen standen, dürfen wir uns über neue spannende Informationen zu F.I.S.T. freuen.

So bekamen wir nicht nur einen neuen Trailer offenbart, der uns eine Mischung aus Gameplay und Filmsequenzen direkt im Spiel zeigt, sondern auch einen Releasetermin des Titels von Entwickler TiGAMES und Publisher Bilibili. Demnach soll F.I.S.T.: Forged In Shadow Torch am 7. September 2021 für PC, PS4 und PS5 erscheinen.

F.I.S.T. oder auch: Voll in die Fresse

Eines ist nach dem neuen Video, welches gerade einmal etwas über eine Minute lang ist, auf jeden Fall klar: F.I.S.T. sieht durch den Einsatz der Unreal Engine 4 nicht nur – für sein Genre allemal – atemberaubend gut aus, sondern bietet auch jede Menge actiongeladene Kämpfe mit diversen Angriffen, Waffen und Combo-Attacks, die schon fast an diverse Fighting-Games erinnern. Zur Verfügung stehen uns für den Kampf Eisenfaust, Bohrer und Peitsche, die deutlich unterschiedliche Vorteil für die vielseitigen Situationen und Gegner mit sich bringen.

Darüber hinaus müsst ihr natürlich gekonnt feindlichen Angriffen, Umgebungseinflüssen und weiteren Gefahren ausweichen. Das Ganze tut ihr in der Rolle des Robo-Kaninchens Rayton, welches zeitgleich ein ehemaliger Widerstandskämpfer ist, der mit einem ziemlich nützlichen und vielseitig einsetzbaren, riesigen und mechanischen Arm daherkommt.

Wie wir aus der offiziellen Beschreibung zudem bereits wissen, stammt unser tierischer Protagonist aus der Fackelstadt, die eins von Tieren besiedelt war, vor einigen Jahren allerdings im Krieg die Kontrolle an die Roboterlegion verlor. In diesem Konflikt wurden auch einige seiner Freunde verhaftet, die es nun selbstverständlich zu befreien gilt. Darüber hinaus gerät Rayton alsbald in die Mitte einer weiteren Verschwörung, an der gleich drei Parteien maßgeblich beteiligt sind: die Legion, der Widerstand und die Rattenbande.

Um die ganze verworrene Situation aufzulösen und dem Ziel der Geschichte näherzukommen, dürfen wir uns auf mehr als ein Dutzend verschiedene Zonen, zahlreiche versteckte Räume, geheime Pfade und vieles mehr freuen. Kämpfen, rätseln und Jump’n’Run-Elemente geben sich hier immer wieder die Hand.

F.I.S.T. – State of Play-Trailer | PS5, PS4