Während sich Formel 1 Enthusiasten und Videospielfans der F1 Reihe gleichermaßen auf den Release des neuesten Titels F1 2020 am 10. Juli 2020 freuen, gewährt Codemasters einen ersten Einblick auf die neue Strecke Hanoi Circuit, die neben dem bereits vorgestellten Circuit Zandvoort neu mit von der Partie ist. Die beiden neuen Rennstrecken nehmen die Positionen 21 und 22 in der Liste verfügbarer Karten ein.

Im neuen Trailer lassen die Entwickler die Hüllen rund um die zweite neue Strecke fallen und setzen den Zuschauer kurzerhand in den Scuderia Ferrari von Charles Leclerc. Wenn F1 etwas kann, dann ist es Simulation. Teils wirkt die Darstellung im Video so realistisch, dass man nur schwer unterscheiden kann, ob es sich um ein Spiel oder die echte Formel 1 handelt.

Anzeige

Der Hanoi Circuit

Der Entwurf der Strecke Hanoi Circuit stammt von den berühmten deutschen Rennstrecken Designern Tilke Enginers & Architects, die für die Architektur mehrerer Formel 1 Strecken verantwortlich sind. Als Inspiration dienten in diesem Exempel ikonische Rundkurse wie Suzuka, Monaco und nicht zuletzt auch der Nürburgring.

Lee Mather,  F1® Franchise Game Director bei Codemasters, sagt [frei übersetzt]:

„Wir sind immer froh, neue Erfahrungen für unsere Spieler erschaffen zu können. Hanoi Circuit bietet dabei sowohl Nervenkitzel als auch Herausforderungen vor dem Hintergrund der beeindruckenden Skyline der Stadt. Hanoi Circuit ist ein Adrenalinrausch mit hohem Tempo, langen Geraden sowie harten Bremszonen und wird jeden bestrafen, der die Sektionen mit Wänden nicht respektiert.“

Dr. Carsten Tilke, Managing Director und Partner bei der Tilke GmbH & Co. KG, sagt [frei übersetzt]:

„Hanoi Circuit bietet einen einzigartigen Stadtrundkurs mit mehreren Möglichkeiten zu überholen und High-Speed Kurven-Kombinationen. Codemasters hat einen großartigen Job gemacht, Hanoi Circuit zu rekonstruieren. Die Strecke wird eine neue Herausforderung für alle Spieler darstellen.“

F1® 2020 First Look | Hanoi Circuit

Über F1 2020

F1 2020 bietet den Spielern die wohl bislang beste Formel 1 Simulation, die es je gegeben hat. Ab dem 10. Juli 2020 dürfen sich Spieler auf PS4, Xbox One, aber auch PC (Steam, Windows Store) und Google Stadia in die neuen Cockpits auf bereits bekannten und auch neuen Strecken setzen.

Erstmals darf sogar ein vollständig neues F1 Team aufgebaut werden. Das Spiel bietet zudem einen 10 Jahre Karrieremodus, einstellbare Saisonlängen, alle offiziellen Teams und Fahrer, eine eigene In-Game E-Sport-Rubrik und vieles mehr.

Anzeige