Es findet das nächste K.O.-Turnier in der Farming Simulator League statt. Am kommenden Wochenende kämpfen die Teams in der Farming Simulator League (FSL) um weitere Ligapunkte. Es handelt sich bereits um die sechste Veranstaltung, mit der auch die zweite Hälfte der Saison beginnt.

Entwickler und Publisher GIANTS Software organisiert die mit einem Preispool von 250000 Euro ausgestattete FSL mit dem kompetitiven E-Sport Modus des Landwirtschafts-Simulators.

Live-Übertragung ab dem Viertelfinale

Die Finalrunde der letzten acht im Turnier verbliebenen Teams wird am Sonntag, 16 Mai, ab 10 Uhr live auf den offiziellen GIANTS Software Kanälen bei Twitch und YouTube übertragen und kommentiert. Dieses Aufeinandertreffen dürfte definitiv spannend werden, da sich auf den
vorderen Ligapositionen gleich mehrere Herstellerteams mit identischen Punkten befinden: Corteva Agriscience teilt sich mit Trelleborg den ersten Platz, John Deere mit Krone die dritte Position und mit Hörmann, Lindner und mYinsanity belegen gleich drei Teams den sechsten Platz.

Zur Einstimmung zeigt dieses Highlight Video einige spektakuläre Szenen aus dem letzten Turnier:

Anzeige

Rekorde der ersten Saisonhälfte

In den bisherigen Turnieren erzielten die Teams bemerkenswerte Bestmarken: Lindner ist gleich zweifacher Rekordhalter, sowohl mit den meisten Ballen, als auch dem höchsten im Silo abgelieferten Korn. Valtra der Sieger des vergangenen Turniers, erzielte
die beste Punktzahl für den ersten abgelieferten Ballen und die Herausforderer von Team DAF erreichten die bislang höchste Gesamtpunktzahl.

FSL league records May
Die FSL-Rekorde in der Übersicht.

Kostenloser E-Sports DLC verfügbar

Über den kostenlosen Tournament Client für Season 3 kann jeder interessierte Fan des Landwirtschafts-Simulators nach Registrierung an der FSL teilnehmen und sich am Vortag in den Qualifikationsrunden beweisen, um schließlich gegen eines der gesetzten Hersteller-Teams antreten zu können. Der Wettbewerb basiert auf der PC Version Landwirtschafts-Simulator 19 und verlangt Teamwork und Geschick auf einer gesonderten Karte, um gemeinsam Getreide zu ernten, Ballen zu produzieren und diese anschließend schneller als das konkurrierende Team in der eigenen Scheune abzuliefern.


Weitere Informationen sind auf der FSL-Webseite zu finden.