Frisch enthüllt: hat am gestrigen Donnerstagabend, 8. August 2019, den offiziellen zum brandneuen VOLTA Modus in veröffentlicht. Darin zu sehen ist nicht nur jede Menge Action rund um den an FIFA Street erinnernden Spielmodus, sondern auch weiter Features und Möglichkeiten.

Das bietet VOLTA

So soll es möglich sein, ganz individuell einen eigenen Avatar zu erstellen und ihn nach den eigenen Wünschen zu designen. Nicht fehlen dürfen in VOLTA Football natürlich jede Menge Tricks mit dem Ball. Diese vollführen die Spieler auf insgesamt 17 sogenannten „VOLTA Playgrounds“. Ihr kickt in Amsterdam, London, Rom, Paris, Cape Town, Rio de Janeiro, Barcelona, Tokyo, Miami, Warehouse, Lagos, Venice Beach, New York, Buenos Aires, Berlin und Mexico.

Der Weg des Spielens unterscheidet sich in VOLTA, schaut man auf den , unter anderem in der Anzahl der Spieler pro Team. Ob 3 gegen 3, 4 gegen 4 oder 5 gegen 5 -- all das sei möglich. Einen Schiedsrichter sucht man indes vergebens.

Zudem stellt im neuen die „VOLTA World“ vor. Neben der VOLTA Tour rund um die Welt soll es einen VOLTA Story Modus als auch eine VOLTA Liga geben. All das dürfen FIFA Fans ab dem 27. September 2019 selbst erleben, wenn und die die Community gemeinsam den feiern.

| Official VOLTA

Auch interessant:

FIFA 20: Erstes Gameplay beim eWorld Cup gezeigt

FIFA eWorld Cup: MoAuba holt Sieg für Deutschland