Heute stelle Koch Media einige kommende Spiele im eigenen Koch Gaming PrimeTime Stream vor, der Teil des diesjährigen E3 Programms des Publishers ist.

Unter anderem wurde ein neues Spiel gezeigt, welches aktuell in Zusammenarbeit mit Reikon Games entsteht. Angekündigt wurde eine vollkommen neue IP, die auf dem originalen Design von Reikon basiert.

Einen ersten Vorgeschmack auf das Spiel, welches aktuell den Arbeitstitel Final Form trägt, gab es bereits im Rahmen des Summer Game Fest von Geoff Keighley am 10. Juni 2021 in einem Teaser-Trailer zu sehen.

Final Form Trailer

Anzeige

Darum geht in Final Form

Final Form (Arbeitstitel) ist ein Sci-Fi-FPS, das den Spieler als humanoiden Avatar eines empfindungsfähigen Raumschiffs auf ein actiongeladenes Abenteuer mitnimmt. Die Mission erstreckt sich über den Rand des bekannten Universums hinaus, in einem Rennen gegen eine unaufhaltsame Seuche, um das letzte himmlische Wesen, die Essenz des Lebens und der Schöpfung, zu schützen.

Großer Titel von Prime Matter

Das Spiel war im Rahmen der Bekanntgabe der Gründung von Prime Matter, einem neuen Premium-Gaming-Label von Koch Media, eine der wichtigsten Enthüllungen. Koch Media wird den Titel sowohl physisch als auch digital über PC- und Konsolenplattformen vertreiben.

Magdalena Tomkowicz von Reikon Games:

„Dieses Spiel zu entwickeln ist wie eine Rückkehr zu unseren Wurzeln. Final Form brodelt und wächst schon lange, inspiriert von unserer Leidenschaft für die Erforschung des Unbekannten und genährt von Kunstwerken, die mögliche Zukünfte der Menschheit abbilden, über die Zivilisation, die wir unsere eigene nennen, und über das, was darüber hinaus liegen könnte. Wir freuen uns darauf, mehr von FF, seinen blutigen Bewegungen und Kämpfen, den atemberaubenden Umgebungen und dem eindringlichen Universum zu enthüllen. Das Hauptaugenmerk unserer Arbeit liegt auf der Seele des Spiels.“

Mehr zu Prime Matter:

Prime Matter: Neues Label mit namhaftem Games-Portfolio