Die Game Awards 2020 haben einige Ankündigungen mitgebracht. Neben all den Nominierungen und verliehenen Awards, konnten sich die Entwickler auch ein wenig der Community mitteilen. So präsentierten Epic Games und People Can Fly den neuen Zuwachs für Fortnite.

Rein ins Hyperraumportal und raus aus dem Nullpunkt – so in etwa heißt es nun für den berühmten Spartan Master Chief aus der Halo-Spielereihe. Er wird aus seinem Universum gerissen, um sich der Fortnite-Jagd anzuschließen. Es gibt nur wenige, die es mit dem Schrecken der Allianz und dem Zerstörer der Heiligen Ringe aufnehmen können, wenn es darum geht, die Kopfgelder der Insel einzukassieren und die existenzielle Bedrohung der Schleife zu beenden.

Master Chief mit cooler Ausrüstung

Das „Master Chief“-Set ist jetzt als Teil der Gaming-Legenden-Reihe im Item-Shop verfügbar. Kernstück dieses Sets ist das Outfit „Master Chief“, das gibt es entweder einzeln oder zusammen mit dem Rest des Sets im „Master Chief“-Paket. Nun dürfen die Spieler ihre MJOLNIR-Energieangriffspanzerung anlegen und zum SPARTAN-II werden.

In die Schlacht zieht man als Master Chief mit dem Hängegleiter „UNSC-Pelican“, einem Miniatur-Truppentransporter. Auf dem Rücken kann man mit dem Rücken-Accessoire „Kampflegende“ einen holografischen Elite-Schädel als Trophäe aus den legendären Kämpfen des Master Chief zur Schau stellen. Beim Ressourcenabbau gibt es dann mit der Spitzhacke „Gravitationshammer“ die brutale Stärke der Brutes zu spüren.

Statt eines schnöden Autos oder Motorbootes kann man nun einen echten Warthog steuern. Wer das Fortbewegungs-Emote „Warthog Junior“ einsetzt, kann sich mit einem kleinen M12 Warthog auf und abseits der Straßen fortbewegen.

Xbox Bonus

Wenn man auf der Xbox Series X|S ein Fortnite-Match abschließt, nachdem man das Outfit „Master Chief“ gekauft hat, schaltet man zudem den mattschwarzen Stil frei – als Würdigung seiner langen Geschichte auf der Xbox.

So wie der Master Chief die Fortnite-Welt betreten hat, so können die Spieler die Welt des Master Chief betreten. Ab dem 11. Dezember um 16 Uhr kann man im Fortnite-Kreativmodus eine Nachbildung einer klassischen Multiplayer-Karte erleben, die allen Fans des Master Chief bekannt vorkommen sollte. In der Kreativmodus-Insel von Atlas Creative liefert man sich einen Kampf in „Capture the Flag“.