Fornite Kapitel 2 geht mit der Season 7 nun in sein großes Finale. Unter dem Namen Operation: Himmelsfeuer startet das Ende der aktuellen Saison am 12. September um 22 Uhr, dies gab Epic Games bekannt.

Was bisher geschah

Mit einem explosiven Auftakt der Saison 7, hat eine Alien-Armee die Insel überrollt. Nicht viel ist über die außerirdischen Invasoren bekannt, außer dass sie „The Last Reality“ heißen. Um der Invasion Einhalt zu gebieten, hat Doctor Slone das Kommando der Imaginierten Orden (IO) übernommen und zum Gegenschlag ausgeholt.

Während das Alien-Mutterschiff in Richtung der Geheimbasis des IO fliegt, hat Doctor Slone einen Plan entwickelt, wie sie zusammen mit den Spielern „The Last Reality“ infiltrieren und sie für immer besiegen können.

Operation: Himmelsfeuer

Das Finale der Saison 7, Operation: Himmelsfeuer, wird ein spannendes Event, das einmalig und kostenlos für alle verfügbar sein wird. Aber: Wiederholungen dieses besonderen Events soll es nicht geben.

Der Event-Modus Operation: Himmelsfeuer wird bereits 30 Minuten vor Beginn des Events verfügbar sein, um allen genug Möglichkeiten zu bieten, sich rechtzeitig im Spiel einzufinden. Insgesamt wird es möglich sein, mit bis zu 16 Spielern gleichzeitig in einer Lobby den Event-Modus zu betreten.

Vor dem eigentlichen Event sollten alle Interessenten die folgenden Punkte beachten:

  • Alle Barren sollten ab dem 9. September, 16 Uhr ausgegeben werden, bevor der Vorrat am Ende der Wilden Woche zurückgesetzt wird.
  • Vor dem Beginn von Operation: Himmelsfeuer sollten alle übrigen epischen Aufträge oder Superman Aufträge abgeschlossen werden und verbliebene Battle Stars eingetauscht werden

Mehr Fortnite News findet ihr hier:

Fortnite

Anzeige
Angebot Paladone Playstation...