Bereits Anfang Oktober berichteten wir erstmals über das insgesamt fünfte anstehende Friendly Fire Charity-Event. Vor zwei Monaten war bekannt geworden, dass in diesem Jahr CD Projekt Red als Hauptsponsor gewonnen werden konnte. Auch Bandai Namco Deutschland tritt in diesem Jahr als großer Unterstützer auf. So ist das vollständige Merch-Design, welches über yvolve.de/friendlyfire vertrieben wird und schon jetzt vorbestellt werden kann, im Cyberpunk 2077 Design gestaltet.

Anzeige

Am kommenden Wochenende, Samstag, 7. Dezember 2019, ist es dann soweit: Die Veranstalter rund um die Influencer, Streamer und YouTuber ‚PhunkRoyal‘, ‚Gronkh‘, ‚fisHC0p‘, ‚MrMoreGame‘, ‚Der Heider‘ sowie dem PietSmiet-Team sammeln zwölf Stunden lang für den guten Zweck. Um 15 Uhr soll der Stream und das umfangreiche Rahmenprogramm starten.

Acht Projekte unterstützt

Die eigentliche Neuigkeit des Tages ist allerdings der Start der Spendenkampagne über betterplace.org. Ab sofort können sich Menschen, die die Aktion unterstützen möchten, über die Plattform informieren und ihren gewünschten Teil zur Spendensumme beitragen. In diesem Rahmen wurden ebenfalls die acht Projekte und Vereine, an die das gesammelte Geld im Anschluss gespendet wird, enthüllt.

Mit dabei sind:

  • Pacific Garbage Screening e.V. – Ein Projekt im Kampf gegen Meeresmüll
  • Open Knowledge Foundation Deutschland – Möchte nach eigener Aussage „Politik digital & Digitales politischer“ machen
  • Rett Deutschland e.V. – Engagiert im Kampf gegen das Rett-Syndrom bei Kindern
  • Deutscher Tierschutzbund e.V. – Der Feuerwehrfonds des Tierschutzbundes unterstützt über 750 Mitgliedsvereine im Bundesgebiet
  • PrimaKlima e.V. – Ein Klimaschutz-Projekt in Nicaragua; für das Klima und gegen ländliche Armut
  • HateAid gGmbH – Hilfe und Aufklärungsarbeit im Kampf gegen Cyber-Mobbing und andere Formen digitaler Gewalt
  • Praxis ohne Grenzen – Segeberg e.V. – Gemeinnütziger Verein zur ärztlichen Nothilfe
  • Sozialhelden – „Tausendundeine Rampe für Deutschland“ heißt das Projekt, welches Barrierefreiheit an öffentlichen Anlaufstellen vorantreiben soll

Bisher konnte das Spendenevent bei jeder Ausrichtung den eigenen Rekord an gesammelten Geldern einstellen. Zuletzt sammelten die Organisatoren im vergangenen Jahr 2018 887.500 Euro. 2017 waren es noch 640.000 Euro.

Behind the Scenes – Friendly Fire 5

Wer einen Blick hinter die Kulissen des bereits veranstalteten Fotoshootings mit Szene-Fotograf ‚eosAndy‘ werfen möchte, in dem viele Designs und Bilder für die Veranstaltung entstanden sind, kann sich das nachfolgende Behind the Scenes Video auf dem PietSmiet YouTube-Kanal ansehen.

Übertragung/Live-Stream

Live übertragen wird Friendly Fire 5 am Samstag ab 15 Uhr auf dem Twitch.tv-Kanal von Teilnehmer Gronkh.

Mehr zu Friendly Fire 5:

Friendly Fire 5: Merch komplett im Cyberpunk 2077 Design

Anzeige