Heute ist Endling – Extinction is Forever das neue Action Adventure aus dem Hause Herobeat Studios erschienen. Zusammen mit Publisher HandyGames wurde das Spiel rund um eine kleine Fuchsfamilie am heutigen 19. Juli für PC, Xbox, Playstation und Nintendo Switch veröffentlicht.

In diesem umweltbewussten Abenteuer schlüpfen die Spieler in die Rolle der letzten Füchsin auf Erden, die ihre drei Jungen in einer von Menschen zerstörten Welt zu retten versucht. Während die Menschen Tag für Tag die Welt um die Tiere vernichtet und die überlebenswichtigen Rohstoffe schwinden, muss man die 3D-Sidescroller-Welt von Endling erkunden, seine Jungen verteidigen und irgendwie versuchen zu überleben. Während man seine Schützlinge heranwachsen sieht, lernt man nach und nach ihre einzigartigen Persönlichkeiten und Ängste kennen und kann ihnen noch besser helfen, in dieser gefährlichen Welt zu bestehen.

Animierter Release Trailer:

Das erwartet euch in Endling

In Endling erkunden die Spieler eine verwüstete Landschaft. Diese präsentiert einige der gravierendsten Umweltprobleme, die wir auch in der realen Welt finden. Um zu überleben, muss die Fuchsmutter andere Tiere jagen und mit ihnen ihre Jungen füttern. Dabei sollte man aber vermeiden, selbst zur Beute zu werden. In der Welt von Endling warten viele Gefahren und die meisten anderen Lebewesen können eine Gefahr darstellen. In der Nacht kann man ungesehen von Unterschlupf zu Unterschlupf eilen, tagsüber erholt man sich von den nächtlichen Strapazen und plant seine nächsten Beutezüge.

Nur wer seinen Überlebensinstinkt meistert, wird im Laufe des Abenteuers die richtigen Entscheidungen treffen – auch wenn diese manchmal sehr emotional und herausfordernd sein werden. Am Ende zählt, dass man seine Jungen einen weiteren Tag an einen sicheren Ort bringt, an dem die Menschen ihnen nicht schaden können. Je mehr man seinem Nachwuchs auf diesem Weg beibringt, desto länger wird man das Aussterben seiner Art hinauszögern können.

Endling Gameplay Trailer: