In den offiziellen deutschen Games-, ermittelt von GfK Entertainment, ist die Hölle los: Mit „Devil May Cry 5“ (Publisher: Capcom) steht munteres Monstermetzeln an der Tagesordnung, das neben den bekannten Charakteren Dante und Nero neuerdings auch mit dem geheimnisvollen „V“ möglich ist. Gemeinsam schlagen sich die Helden dank Standard- und Deluxe Edition bis an die Doppelspitze der PS4- und Xbox One-Auswertung durch. Bronze holt „Far Cry New Dawn“ (PS4) bzw. „Metro Exodus“ (Xbox One).

Devil May Cry 5 – Finaler Trailer:

Im PC-Ranking sorgt „Devil May Cry 5“ auf Rang sieben für höllisch gute Unterhaltung. Weiter oben übernimmt der „Landwirtschafts-Simulator 19“ (eins) die Führung vor „Metro Exodus“ (zwei). Als einzig weiterer Neuzugang entrollt sich das knuffige Bastel-Abenteuer „Kirby und das extra magische Garn“ an vierter Stelle der 3DS-. Meistverkaufter Titel bleibt „Animal Crossing: New Leaf – Welcome Amiibo Selects“.

Bis auf Xbox 360 („Minecraft“ vor „Call Of Duty: Black Ops 2“) fördern die weiteren Hitlisten keine neuen Spitzenreiter zu Tage. So verweilen „FIFA 19“ (PS3), „New Super Mario Bros. U Deluxe“ (Switch) und „Minecraft“ (Wii U) abermals auf dem Thron.

Folge uns:

Alexander Panknin

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
1985 geboren. Mit Doom, Quake und SNES aufgewachsen. War selbst in der Indiegames-Szene aktiv und schreibt nun auf gaming-grounds.de über seine große Leidenschaft: Videospiele.
Folge uns: