Es ist schon erstaunlich, zwei Titel halten sich vehement an der Spitze der Game-Charts: Spitzenreiter bleiben „Red Dead Redemption 2“ (Xbox One, PS4) beziehungsweise der „Landwirtschafts-Simulator 19“ (PC). Während der AAA-Hit RDR2 weniger erstaunt, weiß der Erfolg der Bauernsimulation schon eher zu überraschen.

Nintendo Switch

„Super Smash Bros. Ultimate“ lässt die Herzen aller Nintendo-Fans höherschlagen. Denn wann hat man schon mal die Möglichkeit, Mario, Donkey Kong, Pikachu, Link & Co. gleichzeitig zu treffen? In den offiziellen deutschen Switch-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, machen die Videospielhelden gemeinsame Sache und erobern auf Anhieb den ersten Platz. Die „Super Mario Party“ steigt nun an zweiter Stelle.

3DS setzt auf Yo-Kai Watch und Mario

Auf 3DS geht die beliebte „Yo-Kai Watch“-Reihe mit „Yo-Kai Watch 3“ in die nächste Runde. Die schelmischen Monster ergattern Silber hinter Spitzenreiter „Super Mario 3D Land Selects“. Beliebteste Wii-Games sind „Mario Party 9 Selects“ und „Mario Kart Wii Selects“.

Adrenalin pur mit Just Cause 4

Ob mit dem Wingsuit im Tornado oder mit der Waffe im Anschlag: „Just Cause 4“ lässt keine Luft zum Atmen und wirbelt auch die Games-Charts mächtig durcheinander. Das adrenalingeladene Action-Adventure übernimmt fünf Positionen gleichzeitig, und zwar Rang sieben und zehn auf Xbox One, Platz acht und zehn auf PS4 sowie Platz fünf auf PC.

Immernoch Minecraft

In der PS3-Tabelle bricht das Fußballfieber aus: „PES 2018 – Premium Edition“ ballert sich direkt an die Spitze und holt zusätzlich Xbox 360-Bronze. Meistverkauftes Spiel auf der Xbox 360 ist Minecraft.

Folge uns:

Alexander Panknin

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
1985 geboren. Mit Doom, Quake und SNES aufgewachsen. War selbst in der Indiegames-Szene aktiv und schreibt nun auf gaming-grounds.de über seine große Leidenschaft: Videospiele.
Folge uns: