Innovative Konzepte sind bei Videospielen keine Seltenheit, doch für „Deathloop“ haben sich die Entwickler von Arkane Studios etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Ein Assassine erlebt denselben Tag immer wieder und muss acht Gegner eliminieren, um der blutigen Zeitschleife zu entkommen. Dass dies nicht ganz einfach wird, dürfte klar sein – ganz im Gegensatz zum beherzten Auftreten in den offiziellen deutschen PS5-Charts, ermittelt von GfK Entertainment. Dort ballert sich Bethesdas First-Person-Shooter nämlich ohne nennenswerte Gegenwehr an die Spitze. Zusätzlich zur Standard-Version erobert die Deluxe Edition den neunten Platz.

Der dreifache Vorwochensieger „Tales Of Arise“ verlässt den Thron und rutscht nicht nur auf PS5, sondern auch im Xbox Series- und PS4-Ranking an die zweite Stelle, berichtet die GfK Entertainment GmbH in der Pressemitteilung für die aktuelle Games-Woche. Meistverkaufte Titel sind hier jeweils „F1 2021“ und „GTA V“. In der Xbox One-Hitliste bremst das wiedererstarkte „GTA V“ den „Bus Simulator 21“ aus, der nun auf dem Silberrang parkt. PC- und Nintendo Switch-Abräumer bleiben unverändert „Die Sims 4“ bzw. „Mario Kart 8 Deluxe“. In den 3DS-Charts schnellt „Pokémon Ultramond“ an „The Legend Of Zelda: Ocarina Of Time 3D“ vorbei.

Die Top-2 im Überblick

top 2 game charts deutschland kw37 2021
Das sind die Top-2 Spiele aller Plattformen in der 37. Kalenderwoche. Quelle: GfK Entertainment GmbH

DEATHLOOP – Official Launch Trailer: Countdown to Freedom

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Eine Woche zurück:

Tales Of Arise gewinnt Charts-Duell gegen Life Is Strange: True Colors