Nicht nur Angst und Schrecken, sondern auch viel Aufbruchstimmung verbreitet „Resident Evil Village“ in den offiziellen deutschen Games-Charts, ermittelt von GfK Entertainment. Nach zuletzt eher überschaubaren Verkaufswochen sorgt der neueste Teil von Capcoms langlebiger Survival-Horror-Reihe für einträgliche Erlöse – und feiert einen souveränen Sieg auf PS5, Xbox Series und PS4. Das Nachsehen haben „Returnal“, „It Takes Two“ und „GTA V“, die sich jeweils mit Silber begnügen.

Auch in der Xbox One-Hitliste rangiert „GTA V“ auf dem zweiten Platz, während das Kult-RPG „The Elder Scrolls V: Skyrim“ dank Special Edition die Spitze zurückerobert, berichtet die GfK Entertainment GmbH in der Pressemitteilung für die hinter uns liegende Woche. Putzig und zugleich äußerst produktiv sind die Heerschaaren an „Pokémon“, die in den Nintendo-Charts den Ton angeben.

Während „New Pokémon Snap“ die Switch-Krone vor „Super Mario 3D World + Bowser’s Fury” verteidigt, schnellt „Pokémon Ultrasonne“ von vier auf eins des 3DS-Rankings. PC-Fans entscheiden sich mehrheitlich für „Die Sims 4“ und den „Landwirtschafts-Simulator 19“.

Die Top 2 im Überblick

top 2 game charts deutschland 3. 9.5.2021
Die Top-2 der deutschen Games-Charts. Quelle: GfK Entertainment

Resident Evil Village – Launch Trailer

Anzeige


Eine Woche zurück:

New Pokemon Snap und Returnal vorn in den Games-Charts