Am heutigen Montag, 12. August 2019, haben die Verantwortlichen der gamescom 2019 bekanntgegeben, dass die Tagestickets für den Messe-Freitag als auch -Samstag ausverkauft sind. Die Nachfrage an den Karten sei wie gewohnt hoch. Für die Publikumstage Mittwoch und Donnerstag (21. und 22. August) seien im Online-Ticket-Shop indes noch Tageskarten zu bekommen. Abendtickets gebe es noch für alle Messetage. Zudem seien noch wenige hundert Familientickets für Mittwoch und Donnerstag verfügbar, heißt es in der zugehörigen Pressemitteilung der Veranstalter.

Zeitnah zugreifen

Privatbesucher-Tageskarten für den gamescom-Freitag und -Samstag (23. / 24. August 2019) sind ausverkauft. Das heißt aber nicht, dass Interessierte die gamescom an diesem Tagen nicht besuchen können. Denn für alle Publikumstage der gamescom sind noch die neuen Abendtickets im Online-Ticket-Shop der gamescom verfügbar, mit denen das Messegelände ab 16 Uhr betreten werden kann. Für die Publikumstage Mittwoch und Donnerstag sind auch noch Tageskarten erhältlich.

Entsprechend der hohen Nachfrage gilt für alle Spielefans: Wer definitiv bei der gamescom 2019 vor Ort dabei sein möchte, sollte sich zeitnah sein Ticket im gamescom Ticket-Shop sichern. Wie immer gilt: gamescom-Tickets im Vorverkauf gibt es nur solange der Vorrat reicht und sind ausschließlich im offiziellen Ticket-Shop der gamescom unter www.gamescom.de erhältlich.

Status Verfügbarkeit gamescom-Tickets

Erstmals kann in diesem Jahr für die Publikumstage ein vergünstigtes Abendticket für sieben Euro im Vorverkauf erworben werden. Inhaber eines Abendticktes haben von 16 Uhr bis 20 Uhr, also ganze vier Stunden Zugang zur entertainment area. Inhaber des Abendtickets können die gamescom nach der hoch frequentierten „Rush Hour“ erleben.

Auch 2019 gibt es ein limitiertes Kontingent von Pre-Entry-Tickets für die ersten beiden Publikumstage Mittwoch (21. August) und Donnerstag (22. August). Besitzer dieser Tickets erhalten bereits ab 9:00 Uhr und damit eine Stunde vor der offiziellen Öffnung für Privatbesucher Einlass in die entertainment area. Verfügbarkeit nur so lange der Vorrat reicht. Inhaber eines Pre-Entry-Tickets werden gebeten, ausschließlich die Eingänge Süd oder Nord zu nutzen.

Das Familienticket – reserviertes Kontingent bis 16. August 2019 – richtet sich an Familien mit maximal zwei Elternteilen, beziehungsweise Erziehungsberechtigten, und mindestens zwei Kindern im Alter zwischen sieben und elf Jahren. Das im gamescom Online-Ticket-Shop erworbene Familienticket wird vor Ort an den Kassen in Einzeltickets umgewandelt. Hier erfolgt auch die Kontrolle der Familienkonstellation. Für einen schnellen Zugang zur family & friends area empfiehlt sich der Eingang Süd.

Die Fachbesuchertickets für die Publikumstage Freitag und Samstag sind ausverkauft.

Über die gamescom

Die gamescom ist das weltgrößte Event rund um Computer- und Videospiele und Europas größte Business-Plattform für die Games-Branche. Hier feiern jedes Jahr Hunderttausende Besucherinnen und Besucher aus über hundert Ländern vor Ort in Köln sowie weltweit Millionen Fans über die digitalen Kanäle die neuesten Games. Mit der business area, der entertainment area, der Entwicklerkonferenz devcom, dem gamescom congress oder dem gamescom city festival bildet die gamescom die ganze Vielfalt der Games-Kultur ab.

2019 öffnet die gamescom für alle interessierten Fachbesucher am Dienstag, 20. August 2019, für Privatbesucher am Mittwoch, 21. August 2019. Die gamescom wird gemeinsam von der Koelnmesse und dem game – Verband der deutschen Games-Branche e.V. veranstaltet.

Mehr zur gamescom 2019:

Gewinnspiel: Gronkh auf der Gamescom treffen

gamescom 2019: Nintendo zeigt Details zu Switch-Titeln

Gamescom: Doom Eternal spielen für den Naturschutz

gamescom 2019: ESL sorgt für eSport-Action in drei Hallen

Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im eSport-Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen eSport Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und eSport-Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: