Köln. Am morgigen Dienstag, 20. August, startet offiziell die gamescom 2019 in Köln. Das Interesse an der Gaming-Mega-Messe ist abermals gigantisch. Sowohl Fachbesucher als auch Privatpersonen werden sich in großer Anzahl auf dem Messegelände tummeln. Wer sich allerdings spontan dazu entscheidet nochmal schnell eine Karte erwerben und vorbeischauen zu wollen, für den ist es jetzt möglicherweise zu spät. In einer aktuellen Pressemitteilung vom Montag heißt es, dass nun auch die Karten für den Samstagabend, 24. August, restlos ausverkauft sind.

Unter der Woche geht noch was

Die Abendkarte (Einlass ab 16 Uhr) ist für den gamescom-Samstag ausverkauft. Das Abendtickt ist somit nur noch für die Publikumstage Mittwoch, Donnerstag und Freitag verfügbar. Zudem sind noch wenige Privatbesucher-Tageskarten für den gamescom-Mittwoch (21. August 2019) und Donnerstag (22. August 2019) im Online-Ticket-Shop der gamescom verfügbar.

Anzeige

Aufgrund der hohen Nachfrage sollten sich Interessierte jetzt noch schnell eines der verfügbaren Tagestickets oder eine Abendkarte sichern. Das Abendticket berechtigt zum vierstündigen Eintritt auf das Messegelände von 16 bis 20 Uhr. Inhaber des Abendtickets können die gamescom nach der hoch frequentierten „Rush Hour“ erleben. Da erfahrungsgemäß viele Besitzer von Tageskarten das Gelände gegen frühen Mittag wieder verlassen oder nach zahlreichen Besuchen von Spielstationen den gamescom-Tag in einem der Event-Bereiche ausklingen lassen, erhöht sich für Inhaber der Abendtickets, die Chance auf einen schnelleren Zugang zu den neuesten Spielen an den Ständen der Aussteller.

Wie immer gilt: gamescom-Tickets im Vorverkauf gibt es nur solange der Vorrat reicht und sind ausschließlich im offiziellen Ticket-Shop der gamescom unter https://www.gamescom.de/tickets_privatbesucher erhältlich.

Über die gamescom

Die gamescom ist das weltgrößte Event rund um Computer- und Videospiele und Europas größte Business-Plattform für die Games-Branche. Hier feiern jedes Jahr Hunderttausende Besucherinnen und Besucher aus über hundert Ländern vor Ort in Köln sowie weltweit Millionen Fans über die digitalen Kanäle die neuesten Games. Mit der business area, der entertainment area, der Entwicklerkonferenz devcom, dem gamescom congress oder dem gamescom city festival bildet die gamescom die ganze Vielfalt der Games-Kultur ab.

2019 öffnet die gamescom für alle interessierten Fachbesucher am Dienstag, 20. August 2019, für Privatbesucher am Mittwoch, 21. August 2019. Die gamescom wird gemeinsam von der Koelnmesse und dem game – Verband der deutschen Games-Branche e.V. veranstaltet.

Mehr dazu:

gamescom award 2019: Das sind die Nominierten

gamescom-Freitag und -Samstag: Tagestickets ausverkauft

Anzeige