Atari hat die kosmische Neuinterpretation eines absoluten Geheimtipps der 80er Jahre veröffentlicht: Gravitar: Recharged. Dabei handelt es sich um den neuesten Teil der erfolgreichen Atari: Recharged-Serie. Diese belebt das ursprüngliche Gravitar mit einem Wechsel von klassischer Vektorgrafik zu einem eher aquarellartigen, malerischen Stil sowie der Implementierung eines komplexeren Gameplays und modernisierter Gameplay-Features, wie Koop- und In-Game-Power-Ups, Boosts und mehr.

Gravitar ist ab sofort für Nintendo Switch, PlayStation 4|5, Xbox One, Xbox Series X|S, Atari VCS und PC (über Steam und Epic Games Store) erhältlich. Das Kultgame entführt die Spieler in die Weiten des Weltraums. Jede Galaxie hat ihre eigenen, einzigartigen Missionen, wobei jede Herausforderung unterschiedliche Schweregrade aufweist, was das Gameplay ebenso fesselnd wie herausfordernd macht. Gravitar: Recharged wird von der Komponistin Megan McDuffee mit einer stimmungsvollen Musik untermalt. Das Spiel vermittelt ein Gefühl der Ehrfurcht und verbindet perfekt Momente der Ruhe und Spannung, genau wie sein Vorgänger aus den frühen 80er Jahren.

Gravitar: Recharged Trailer:

Gravitar: Recharged ist ein modernes Remake eines alten Klassikers von 1982. Gravitar fängt die Faszination des Weltraums ein: Recharged mischt die Action von Asteroids und Space Duel und verbindet sie mit der Gravitationsphysik von Lunar Lander. Das ursprüngliche Gravitar, das als herausforderndes Arcade-Spiel in Erinnerung geblieben ist, weckte das Interesse von Arcade-Fans, wurde aber bei seiner ersten Veröffentlichung kein kommerzieller Hit. Jetzt hat Atari mit den Entwicklern Sneakybox und Adamvision Studios zusammengearbeitet, um dem Kultklassiker neues Leben einzuhauchen und ihn einer neuen Generation von Spielern zugänglich zu machen.

Gravitar: Recharged: Das erwartet euch

  • Weit weg von zu Hause: Reise im Arcade-Modus durch die Galaxie und besuche dje Planeten, um auf dem Weg nach Hause durch immer anspruchsvollere Sonnensysteme zu gelangen.
  • Erforsche, triumphiere, wiederhole: Nimm 24 verschiedene Missionen in Angriff, um die globale Rangliste zu erklimmen und dich als ultimativer Weltraumabenteurer zu behaupten.
  • Mächtige Power-Ups: Nutze die zur Verfügung stehende Technologie, um mit dem Traktorstrahl Power-Ups wie zielsuchende Raketen und elektrisierende EMP-Disruptoren zu erhalten.
  • Nicht mehr so einsam: Du bist nicht länger dazu verdammt, allein durch das Universum zu reisen, sondern kannst in jedem Spielmodus mit einem Partner im Koop spielen, um jedes Ziel zu erreichen und nach Hause zu kommen.

Gravitar: Recharged und die gesamte Recharged-Serie wurden in Zusammenarbeit mit den Entwicklern Adamvision Studios und SneakyBox entwickelt. Die preisgekrönte Künstlerin und Komponistin Megan McDuffee schuf den verträumten, spacigen Original-Soundtrack.