Erfreuliche Neuigkeiten für alle Halo-Jünger! Am gestrigen Freitagabend, 31. Juli 2020, verkündeten die Entwickler von 343 Industries und Publisher Xbox Game Studios, dass der Multiplayer-Part des kommenden Halo Infinite vollkommen kostenlos zugänglich sein wird! Die Mehrspieler-Schlachten im Spiel sollen auf ein Free-to-Play Modell setzen, heißt es in einem dazu abgesetzten Tweet über den offiziellen Halo Twitter-Account.

Außerdem soll Halo Infinite auf der Xbox Series X 120 FPS unterstützen, was vor allem kompetitiv orientierte Spieler freuen dürfte. Für eine potenzielle E-Sport-Szene sind diese beiden Punkte jedenfalls gute Grundvoraussetzungen. Abzuwarten bleibt natürlich noch, wie und ob die restlichen Faktoren an eine kompetitive Spielumgebung angepasst werden. Denn prinzipiell wissen wir zum Multiplayer in Halo Infinite noch nicht wirklich viel.

Anzeige

„Halo is for everyone.“

Halo enthüllt – Was kann Infinite wirklich?

Im Rahmen des Xbox Games Showcase präsentierte Microsoft vor etwas über einer Woche erstmals ausführlich Gameplay Material aus dem heiß erwarteten Spiel aus dem legendären Halo Franchise. Bis zum Release zum Weihnachtsgeschäft ist zwar noch eine Menge Zeit, dennoch war die Community natürlich froh, endlich einen Einblick in Infinite zu bekommen. Zu sehen gab es Ausschnitte aus der Kampagne des Spiels, in der der Master Chief in seinem Kampfanzug unterwegs ist und sich ersten Widersachern stellt.

Das Spiel wirkt dabei vergleichsweise bunt, die Optik weiß noch nicht vollkommen zu begeistern. Aber was noch nicht ist, kann ja noch kommen. Das Gameplay wirkt hingegen flüssig, arcadig und zeitgemäß. Noch im August sollen wir viele weitere Details zum Multiplayer-Part erfahren. Bis dahin könnt ihr euch noch einmal in Ruhe unseren großen Bericht zur Enthüllung im Juli zu Gemüte führen:

Erstes Halo Infinite Gameplay: Der bislang größte Ring der Serie

Halo Infinite – Official Gameplay Reveal Trailer

Anzeige