Zusammen mit Entwickler 343 Industries arbeiten die Microsoft Game Studios aktuell an einem der wohl heiß ersehntesten Titel für alle Xbox-Jünger. Beim Xbox Games Showcase zeigt Microsoft heute nun die ersten Szenen aus dem neuen Halo Infinite. Das Spiel soll zum Weihnachtsgeschäft 2020, also noch in diesem Jahr, erscheinen. Dies natürlich passend zur neuen Next-Gen Konsole Xbox Series X (Launchtitel Halo Infinite). Wer sich jetzt schon um seinen Geldbeutel Sorgen macht kann vielleicht noch aufatmen, Halo Infinite soll auch für die Xbox One erscheinen und für Windows PCs. Halo Infinite soll außerdem mit dem Games Pass erhältlich sein.

Beim Xbox Games Showcase hauen uns die Entwickler erst einmal einen stimmungsvollen Einspieler um die Ohren. Man sieht, wie der Kampfanzug des Master Chief zusammengesetzt wird und während die zuständige Ingenieur zunächst im Off-Text von der technischen Brillanz schwärmt, verkündet sie zum Schluss, dass das alles nichts wert ist ohne den richtigen Inhalt: „It all means nothing until you step inside.“

Dieser plakativen Aufforderung kommen wir mit unserem Alter Ego natürlich mehr als gerne nach, oder? Fertig ausgerüstet als Master Chief im gewohnten, grünen Hightech-Anzug stehen wir in der nächsten Szene also in einem Raumgleiter, der offensichtlich gerade in die Atmosphäre eines Halo-Ringes eindringt. Es ist das Jahr 2560. Der Pilot hat seine schwere Not das Fluggefährt in der Luft zu halten und setzt letztlich zur Landung an. Wie wir erfahren scheint unsere Spezies einen herben Niederschlag erlitten zu haben. Unterjocht von einer fürchterlich bösen Macht kann der Menschheit wohl nur noch ein einziger Held helfen. Klar, der Master Chief. Dann mal ans Werk.

Anzeige

Ab in den Ring: Erste Spielszenen

Halo Infinite 2020 Ascension Demo Campaign 10 1920x1080
Bunt und knackig sieht es aus, das neue Halo Infinite.

Nach diesem bildgewaltigen Intro starten wir als der beliebte Held in mitten lauschig anzuschauender grüner Auen. Leider entpuppt sicher die friedvolle Landschaft als trügerisch, ein weiterer Gleiter fegt über den Himmel, kurze Zeit später gehen uns auch schon ein paar der hier wohnhaften Unholde an. Ein Glück, dass der Master Chief seinen Trip nicht ohne Schießeisen angetreten ist. Nun folgen ein paar actiongeladene Schusswechsel, während sich der Master Chief zu einer von drei riesenhaften Kanonen aufmacht – die müssen wohl weg.

Während der ersten Gameplayszenen fällt sofort die wunderschön flüssige Grafik auf. Alles wirkt sehr lebhaft und bunt, fast ein wenig Comic-mäßg. Die Bewegungen des Spielers sind ebenfalls sehr geschmeidig, fast ein wenig zu glatt. Sehr dynamisch bewegt man sich auch in schnellen Feuergefechten durch die Spielwelt, springt übermäßig hoch und nutzt einen Greifhaken, um sich schnell nach vorne zu ziehen und eine Anhöhe zu erklimmen. Natürlich darf auch ein typischer Halo-Warthog-Buggy nicht fehlen.

Das Gunplay sieht auf Anhieb befriedigend aus für einen schnellen Actiontitel. Auch wenn der Mix aus Schießen und Nahkampf zeitgemäß, arcadig wirkt, scheint man Schüsse gezielt taktisch nutzen zu können. So schießt der Master Chief in einer Szene bewusst auf die Beine eines heransprintenden Gegners und bringt ihn so ins Straucheln.

Wie gefällt euch die Grafik von Halo Infinite?
0
Wie gefällt euch die Grafik von Halo Infinite?x

Eine große Spielwelt – viel zu berechnen

Halo Infinite 2020 Ascension ConceptArt Cropped 03 1920x1080
In Halo Infinite erwartet die Spieler eine gigantische Spielwelt.

Laut der Entwickler handelt es sich beim neuen Halo Infinite um den bislang ambitioniertesten Teil der Serie. Gespielt wird auf einem neuen Ring, der ein mehrfaches größer sein soll als alle vorherigen Ringe zusammen. Zu sehen gibt es bereits eine sehr bergige Wiesenlandschaft, in der Ferne sind Gebirge erkennbar. Auch wenn es eine Xbox One Version geben wird, natürlich ist das Spiel auf die neue Next-Gen Hardware der Xbox Series X ausgelegt. Hier schmeißen die Entwickler mit gigantischen Zahlen um sich, so soll die Hardware die 10-fache Prozessorpower zur Berechnung eines jedes Pixels mit sich bringen, als es noch bei Halo 5 der Fall war. Was auch immer das genau heißen mag, man sieht schnell, dass sich in den letzten Jahren seit Guardians einiges getan hat.

Werdet ihr euch eine Xbox Series X direkt zum Release holen?
0
Werdet ihr euch eine Xbox Series X direkt zum Release holen?x

So geht es weiter: Im nächsten Monat soll es bereits weitere Neuigkeiten zu Halo Infinite geben. Dann soll vor allem auch der Multiplayer-Modus vorgestellt werden.

Hier die gesamte Halo Infinite Vorstellung beim Xbox Games Showcase:

Halo Infinite Screenshots:

Anzeige