Stolze elf Jahre ist es nun her, dass Valve den preisgekrönten und von den Fans geliebten Zombie-Shooter Left 4 Dead 2 veröffentlichte. Am 17. November 2009 erschien das Spiel auf Steam. Seither hoffen und beten die Spieler für eine Fortsetzung des Franchises, doch Valve zuckt bislang nur mit der Schulter.

Doch seit dem 11. Dezember und den Game Awards 2020 gibt es dennoch Hoffnung für die Liebhaber der Zombieapokalypsenabenteuer (deutsch ist eine tolle Sprache). Die Hoffnung hört auf den Namen „Back 4 Blood“ und kommt von Entwickler Turtle Rock Studios – dem Entwicklerteam, welches auch schon in Kooperation mit Valve die Left 4 Dead Spiele schuf. Valve ist allerdings aus dem Projekt raus. Als Publisher fungiert niemand Geringeres als Warner Bros.

Auch einen Release-Termin hat Back 4 Blood bereits. Wie Warner Bros. im Rahmen der Reveal Trailer Premiere verriet, wird die Apokalypse am 22. Juni 2021 zu den Spielern auf Xbox One, Xbox Series X/S, Playstation 4 und 5, Steam und in den Epic Store kommen. Sogar eine geschlossene Alpha findet diesen Dezember statt. Vom 17. bis zum 21. Dezember habt ihr die Chance den Titel auf dem PC bereits in einer frühen Version testen zu können.


Zur Closed Alpha-Registrierung: https://back4blood.com/de-de/alpha


Inhaltlich will Back 4 Blood genau das bieten, was Fans wahrscheinlich auch von einem Left 4 Dead 3 erwarten würden – kooperatives Zombie schnetzeln in aktueller Optik und hervorragender Gameplay-Qualität. Das macht der gezeigte Trailer bereits mehr als deutlich. So deutlich, dass man an dieser Stelle ebenfalls angemerkt haben sollte, dass sich Back 4 Blood ausschließlich an ein erwachsenes Publikum richtet. Würmer in Augen, viel Blut… und so weiter.

Back 4 Blood – Reveal Trailer & Gameplay

Wie sich die Gruppe von gemischten Charakteren durch eine ganze Horde an Untoten ballert und fräst seht ihr im nachfolgenden Trailer. Mit von der Partie sind natürlich zahlreiche Schusswaffen, Molotow Cocktails, Granaten und mehr. Nahkampfwaffen suchen wir in den Szenen bislang noch vergebens. Mit von der Partie sind darüber hinaus jede Menge Gedärme, Gegnertypen, Bossgegner und ziemlich schwarzer Humor.

Neben dem stimmungsvollen Trailer, der Zombie-Shooter Fans vielleicht schon die Finger jucken lässt, zeigen Warner Bros. und Turtle Rock Studios auch bereits Gameplay aus der Pre-Alpha. Auch wenn das gezeigte Material bereits ganz gut aussieht, kann sich hier also noch jede Menge bis zum Release im kommenden Jahr tun.

Den Zuschauern scheint es aber schon jetzt sehr zu gefallen – und der Vergleich zu einem theoretischen L4D3 ist allgegenwärtig.