Seit dem gestrigen Mittwoch, 18. September, ist die Amnesia: Collection auf der Nintendo Switch erschienen. In einem Veröffentlichungstrailer zeigt Nintendo die Sammlung im Video. Enthalten sind gleich zwei Teile sowie eine Erweiterung der Horror-Reihe: The Dark Descent, die Erweiterung Amnesia: Justine sowie Amnesia: A Machine for Pigs.

Im Nintendo eShop ist das Bundle ab sofort für 27,99 Euro in der Download Version erhältlich. Für Horror Fans wird also auch auf der Switch mittlerweile einiges geboten. Wer sich auch unterwegs gern gruselt und erschreckt, hat mit Amnesia: Collection und dem bereits zuvor veröffentlichten Remothered: Tormented Fathers nun eine durchaus akzeptable Auswahl.

Anzeige

Über Amnesia

Die Amnesia Spiele verein die Tatsache, dass die düstere Präsentation der gewählten Settings kombiniert wird mit schwierigen Entscheidungen, Selbstfindung, Erinnerung und anderen Dingen, die sich vor allem im Kopf abspielen. Während „The Dark Descent“ den Spieler tief in ein verfallenes Schloss hinabsteigen lässt, um ihn mit eigenen Erinnerungen zu konfrontieren, erzählt „Justine“ eine Geschichte über Altruismus und Egoismus – Eine Entscheidung zwischen Leben und Tod.

„A Machine for Pigs“ hingegen spielt in den Straßen der Londoner Metropole. Eine höllische Schweine-Maschine erwacht dort und ist das „Produkt von Verrücktheit und Trauer, welche die Welt, wie wir sie kennen, für immer verändern soll“, heißt es in der offiziellen Beschreibung.

Zur Amnesia: Collection im Nintendo eShop: https://www.nintendo.de/Spiele/Nintendo-Switch-Download-Software/Amnesia-Collection-1640594.html

Amnesia: Collection – Veröffentlichungstrailer (Nintendo Switch)

Auch interessant:

Remothered: Tormented Fathers für Horror Fans auf der Switch

Remastered: Castle Crashers ab sofort auf Nintendo Switch

Anzeige