Es geht stark auf Halloween zu! So rückt auch das bereits vor einigen Wochen immer wieder angeteaserte „Horrorcamp“ von Twitch.tv-Streamer-Gigant Jens ‚Knossi‘ Knossalla und dem allseits bekannten Deutschrapper Sido – der bürgerlich Paul Würdig heißt – in greifbare Nähe. Bereits direkt nach dem Angelcamp 2020, welches bereits im Juli etliche Rekorde auf der Livestreaming-Plattform Twitch.tv brach, hatten die Veranstalter angekündigt, dass es nicht das einzige und letzte Event dieser Art gewesen sein sollte.

Ganz im Gegenteil: Das Angelcamp war erst der Anfang. Nun, einige Monate später, soll vom 30. Oktober bis zum 1. November das Horrorcamp folgen. Bislang waren die bekannten Informationen rund um das zweite Camp mit Knossi, Sido, Content Creator UnsympathischTV sowie Rapper, Musikproduzent und DJ MannyMarc eher spärlich.

Anzeige

Nun lüften die Veranstalter aber nach und nach die Geheimnisse rund um Planung, Inhalt und Aufbau des Horrorcamps 2020. Präsentiert von Twitch selbst und in Zusammenarbeit mit der Plattform streamblast.com will die Kollaboration aus Internet- und Musik-Stars dem herkömmlichen TV abermals den Kampf ansagen. Das Horrorcamp soll das wohl größte deutsche Twitch-Projekt aller Zeiten werden – und unter dieser Prämisse die selbst aufgestellten Rekorde erneut einstellen. Der Peak lag bereits beim Angelcamp bei unglaublichen 312.000 gleichzeitigen Zuschauern.

Streamblast sorgt für jede Menge Interaktion

Streamblast soll in der Produktion in diesem Jahr eine zentrale Rolle einnehmen, denn die Show soll interaktiver werden „als jemals zuvor“, verspricht die Ankündigung, die einige der Teilnehmer via Social Media am gestrigen Dienstag enthüllten. Demnach gibt es nicht nur eine Übersicht über alle Social Media Einträge, die auf Twitter und Instagram unter dem Hashtag „#Horrorcamp“ veröffentlicht werden. Auch ein direktes Eingreifen in das Geschehen im Camp selbst soll möglich sein.

Die Community soll sogar noch viel weiter greifend „die Kontrolle über Knossi, Sido und Co. behalten“ und diese „fernsteuern“. Wer sich aktiv daran beteiligt, kann zudem Entscheidungen treffen, Punkte sammeln und somit final in der Rangliste aufsteigen.

Anzeige

Weitere Teilnehmer

Neben den vier Hauptprotagonisten Knossi „Der König“, Sido „Der Rapper“, MannyMarc „Der Musiker“ und UnsympathischTV „Der YouTuber“ werden natürlich noch viele weitere Personen hinter und vor der Kamera in das Projekt involviert sein. Vor der Kamera gehören dazu unter anderem auch wieder die beiden Moderatoren Gia und Jay Ottoman, die vor allem in der Zeit, in der die Hauptdarsteller mal kurz zur Ruhe kommen, übernehmen und sich um die Zuschauer kümmern. Als Produzent ist zudem Chris Guse mit von der Partie, der im normalen Alltag bereits etliche Erfahrungen im Bereich der Radio- und Fernsehmoderation gesammelt hat.

Wie schon beim Angelcamp sollen zudem im Laufe des Events zahlreiche Special Guests erwartet werden, deren Identität bislang aber natürlich noch eine große Überraschung ist. Sehen wir einige der prominenten Besucher aus dem Angelcamp wieder? Dort fanden sich unter anderem Kool Savas, Tanzverbot, Frauenarzt, Andreas Bourani, Pietro Lombardi und MontanaBlack ein, um mit den Campern zu chillen, Musik zu machen und natürlich jede Menge weiteren Unsinn zu veranstalten.

Angelcamp mit Knossi & Sido – Tag 1 | Highlights

Ein kurzer Rückblick auf die Highlights des ersten Angelcamp Tages für all jene, die die Show tatsächlich verpasst oder schon wieder vergessen haben:

Anzeige

DAS HORRORCAMP 2020 mit KNOSSI & SIDO | Teaser

Einen ersten Teaser im Video gibt es nun auch schon auf YouTube zum anstehenden Horrorcamp. Der Countdown läuft, in neun Tagen und sieben Stunden geht es los. Am 30. Oktober um 18:30 Uhr geht es auf dem Twitch Kanal von Knossi los.

Anzeige