Superbrothers (Swords & Sworcery) und Pine Scented Software veröffentlichen am heutigen 5. Oktober das neue JETT: The Far Shore. Das Spiel erscheint für PlayStation 5, PlayStation 4 und im Epic Games Store (PC).

JETT: The Far Shore lädt die Spieler auf eine interstellare Reise ein, um in diesem filmischen Action-Abenteuer eine Zukunft für ein Volk zu schaffen, das zur Vergessenheit verdammt wurde. Als Kundschafterin Mei sind die Spieler die Ersten, die zu einem mythischen Ozeanplaneten aufbrechen. Dabei übernimmt man das Steuer eines „Jetts“ und erforscht das Unbekannte – gleitet tief über die Wellen, rast an unberührten Küsten entlang und durchquert fremde Wälder. JETT: The Far Shore erzählt eine Geschichte über Mut, Wunder und Bedauern und entführt die Spieler in eine komplexe, offene Spielwelt.

Im finalen LaunchTrailer zeigen die Entwickler die einzigartige Kunst und Klangwelt von JETT: The Far Shore:

Über JETT: The Far Shore

JETT: The Far Shore ist ein Einzelspieler-Erkundungsabenteuer, das in fünf packenden Akten präsentiert wird. Von monumentalen Momenten über entspanntes Erkunden und gelegentliche dramatische Situationen bis hin zu Augenblicken voll herzerwärmender Kameradschaft ist alles dabei. Während der Reise können die Spieler in einem Meer aus Musik und 3D-Sound versinken mit einer spektakulären Komposition von Scntfc.

Die Spieler können auf der Oberfläche des Meeresplaneten landen, die unerforschte Küste entlanggleiten und die einheimische Flora und Faune studieren. Dabei muss man sich neuen Gefahren anpassen und mithilfe der wissenschaftlichen Instrumente des Jetts schwierige Hürden überwinden.

JETT: The Far Shore – Erzählung in Kapiteln:

In einem neuen Blog-Beitrag auf dem PlayStation Blog erläutert Craig D. Adams, Creative Director von JETT: The Far Shore, den kreativen Prozess hinter dem Spiel. Adams den kreativen Prozess, der hinter der ersten Stunde des Spiels und den unterteilten Kapiteln steckt:

„Mit dieser expliziten Unterteilung wollten wir ein Design schaffen, das sich endlich und überschaubar anfühlt, für Leute wie mich, die ihre Freizeit planen müssen. Ich möchte wissen, was auf mich zukommt und was ich anstreben muss. Ich habe mich daran gewöhnt, die Länge eines Buches oder eines Kapitels, die Länge einer Fernsehsendung oder die allgemeine Dauer eines Films zu kennen, und ich schätze es, diese Informationen zu haben. Manchen Menschen fällt es vielleicht leichter, sich auf die Erfahrung einzulassen, wenn sie einen groben Überblick haben.“