Schon gesehen? Eine neue Folge des GG Gaming-Podcasts ist online.

Inhalt

Was ist denn da bitte die vergangenen zwei Wochen los gewesen? Fortnite wird plötzlich abgestellt, Blizzard fängt sich einen Mega-Shitstorm ein und überhaupt wird es recht politisch. Nach dem fürchterlichen Anschlag in Halle, wird der Wunsch nach mehr Überwachung der Gaming-Szene geäußert und auch die Presse zeichnet zum Teil ein überspitztes Bild – so wurde im öffentlich-rechtlichen Fernsehen gleich mal ein Counter-Strike-Turnier als Sinnbild des Schreckens verkauft.

Zum Glück gab es auch viele erfreuliche Dinge, so stellte Riot Games zum Beispiel insgesamt 6 neue Games zum 10-jährigen LoL-Jubiläum vor. Außerdem gibt es wieder ordentlich Bewegung im eSport. Besonders spannend scheint ein neuer Trend zu sein: Die Verknüpfung von Sport und eSport. Es gibt Messen zu besprechen, viel zu große Spiele auf viel zu kleinen Festplatten, die neue PS5, PUBG Lite und vieles mehr. Also viel Spaß beim Hören!

#14 – Bettgespräche, Blizzard Rant und das Ende von Fortnite