„Stay tuned!“ – Mit diesen Worten versuchte Blizzard die WoW Classic Community zu beschwichtigen, die nach der Ankündigung des Wind der Weisheit XP-Buffs für Retail World of Warcraft natürlich ebenfalls auf einen Bonus aus sind. Schnell ließ sich kombinieren, dass der „Ausgleich“ für Classic TBC Spielende das „Joyous Journeys“-Event sein wird, welches bereits einige Zeit angekündigt ist und in dessen Rahmen alle Charaktere ebenfalls 50 Prozent mehr Erfahrung aus allen Quellen erhalten.

Viel diskutiert und spekuliert wurde in den vergangenen Tagen und Wochen nun um den Zeitpunkt, an dem der Classic XP-Buff von Blizzard auf den Classic-Realms aktiviert wird. Besonders wichtig ist der Start des Classic WoW XP-Events nicht nur, um die Community zufriedenzustellen, sondern auch, weil Community Manager Kaivax in einem Bluepost den Start von Joyous Journeys unmittelbar mit dem Launch der nächsten Classic-Erweiterung Wrath of the Lich King in Verbindung brachte. Mehr dazu gleich.

Joyous Journeys ist live! – Zumindest in Ozeanien

Die Wartezeit auf den XP-Buff in TBC Classic und damit auch die Möglichkeit, Charaktere vor dem bevorstehenden WotLK Classic Release effektiv und zügig nachzuleveln, ist fast vorbei. Wer WoW Classic auf Realms der Region Ozeanien spielt, kann seit einigen Stunden sogar schon profitieren, denn dort ist Joyous Journeys bereits aktiv und in den Buffleisten der Spielenden zu finden.

Alle anderen müssen sich noch etwas gedulden, doch die Zeit bis zum Event-Start scheint nun extrem überschaubar. Aller Voraussicht nach wird der 50 Prozent Erfahrungsbonus spätestens am Mittwoch mit dem obligatorischen Serverneustart, vielleicht aber auch schon früher, auch in Europa aktiviert. Dabei handelt es sich zwar noch nicht um eine offizielle Ankündigung Blizzards, alles andere würde aber doch sehr verwundern.

Mit etwas Glück startet der XP-Buff sogar noch heute auch bei uns, sollte die frühzeitige Aktivierung an der Zeitverschiebung liegen. Immerhin ist Australien beispielsweise acht Stunden vor Deutschland.

WotLK Launch: Keine Berechnungen mehr nötig?

Blizzard dürfte mit dem Start des Events vor allem auch gezögert haben, weil der Entwickler und Publisher im Rahmen der Joyous Journeys Ankündigung von einem Zeitraum von sechs bis acht Wochen sprach, in dem der Bonus aktiv bleiben soll. Darüber hinaus verriet man, dass das Event direkt in den Classic WotLK Launch übergehen solle.

Ab der Aktivierung ist es Enthusiasten also theoretisch möglich, einen groben Release-Zeitraum für die Erweiterung zu errechnen. Das ist jetzt aber aller Voraussicht nach gar nicht mehr nötig, da Blizzard vor wenigen Tagen selbst das Release-Datum für WotLK Classic leakte. Auf der offiziellen Homepage des Spiels war für einen kurzen Zeitraum der Schriftzug „The Lich King Returns September 26, 2022“ zu lesen. Zwar wurde dieser schnell wieder gelöscht, doch scheint der genannte Termin des 26. Septembers durchaus sehr realistisch zu sein.

WoW Classic: WotLK Release ist offiziell! – Im September geht’s los

Bereits zuvor war von einigen Experten und Teilen der Community ein September-Release erwartet worden. Das hängt vor allem damit zusammen, dass das vierte Quartal bei Blizzard bereits mit zwei großen Releases gespickt ist: Sowohl Overwatch 2, als auch die WoW Retail-Erweiterung Dragonflight erscheinen in diesem Zeitraum. Aus Sicht eines Publishers wäre es also kontraproduktiv, einen dritten großen Release ebenfalls in die letzten drei Monate des Jahres zu legen. Stattdessen dürfte man vielmehr danach streben, auch im dritten Quartal die Zahlen noch einmal deutlich verbessern zu können – was ein WotLK Classic Release durchaus erreichen kann.

Das Datum passt außerdem gut zum Start des XP-Buffs in dieser Woche, denn der 26. September ist acht Wochen und wenige Tage vom 27. Juli entfernt, zu dem Joyous Journeys aller Voraussicht nach spätestens auf EU-Realms aktiv wird.

Große Änderung auch im August

Des Weiteren wissen wir, dass Blizzard plant, auch im August große Vorbereitungen durchzuführen, die auf einen eventuellen Pre-Patch hindeuten könnten. In einem weiteren Bluepost verriet Kaivax am 7. Juni, dass die Zusammenführung etlicher TBC Classic Realms für die Wartungsarbeiten am 9. August geplant sind.

Nachdem man bereits kostenlose Servertransfers angeboten hatte, um gesunde Populationen aufrechterhalten zu können, sind die Konsolidierungen ein weiterer Schritt, um Spielende vor aussterbenden Servern zu schützen. Fast leere Realms werden aufgelöst und die verbleibenden Charaktere auf Classic-Realms mit einer höheren Spielerzahl übertragen.

Davon betroffen sind folgende Server:

  • Anathema
  • Bigglesworth
  • Blaumeux
  • Deviate Delight
  • Fairbanks
  • Felstriker
  • Heartseeker
  • Herod
  • Incendius
  • Kirtonos
  • Kromcrush
  • Kurinnaxx
  • Loatheb
  • Netherwind
  • Rattlegore
  • Reaper
  • Skeram
  • Smolderweb
  • Stalagg
  • Sul’thraze
  • Thalnos
  • Thunderfury

Die Auflösung dieser Realms könnte, rein organisatorisch und praktisch betrachtet, gut mit einem Pre-Patch einhergehen. Auch dazu gibt es seitens Blizzard aber noch keine offizielle Stellungnahme.

Was denkt ihr? Wann können wir mit dem WotLK Pre-Patch rechnen?
0
Was denkt ihr? Wann können wir mit dem WotLK Pre-Patch rechnen?x