Wer aktuell auf die Website der Spieleserie Killzone geht, der dürfte sich vielleicht erschrecken. Das steht nämlich „KILLZONE.COM HAS RETIRED“, damit schicken Sony und Entwickler Guerilla Games die beliebte Shooter-Reihe in den Ruhestand. In Kürze soll die Seite nur noch auf PlayStation.com umgeleitet werden.

Dies macht nicht gerade Hoffnung auf ein weiteres Killzone Spiel. Zuletzt erschien mit Killzone Shadow Fall 2013 der wohl letzte Teil der Serie, damals für PlayStation 4. Das Abschalten der Seite soll die Online Multiplayer-Modi von Killzone Mercenary und Shadow Fall wohl nicht beeinflussen, ebenso sollen die Spielerstatistiken und die Ranking Daten erhalten bleiben. Aber das Management oder Erschaffen neuer Klans wird dann nicht mehr möglich sein.

Guerilla Games entschuldigt sich dafür bei den Fans. Es ist leicht vorstellbar, dass man die Ressourcen aktuell in andere Projekte steckt. Allen voran vermutlich das neue Horizon Forbidden West, welches in der zweiten Jahreshälfte 2021 erscheinen soll und den Nachfolger zum beliebten Horizon Zero Dawn darstellt.

 

Anzeige