Der deutsche Gaming-Hardware-Hersteller KM-Gaming engagiert sich bereits seit längerem für den E-Sport. Nun veranstaltet das Unternehmen aus der Nähe von Bielefeld ein eigenes Simracing-Event: den KM RACING DAY.

Hierfür konnten die Veranstalter mit der Agentur Getquu und dem Moderator Manuel Wendel die richtigen Partner gewinnen.

Wendel ist selbst Simracer, als Moderator kennt man ihn aber auch aus anderen Racing TV Formaten von SPORT1, dem NürburgringTV und anderen Sendern.

Anzeige

Als weiteren starken Partner begrüßt KM Gaming zudem die Playing Ducks, die in der Vergangenheit bereits viele Titel und Meisterschaften gewannen.

Besonders freuen sich die Organisatoren auch über die Unterstützung des ASB Peine (Arbeiter-Samariter-Bund). Wie im richtigen Motorsport, sollen die Rettungskräfte auf der Rennstrecke nicht fehlen.

Wann genau der KM RACING DAY stattfindet, wird noch bekanntgegeben, das Event soll aber noch 2020 starten. Interessenten können sich dann über die Plattform simracingportal.de für das Event als Fahrer anmelden. Ausgetragen wird das Event im Rennspiel Assetto Corsa Competizione.

Die Teilnehmer können dabei tolle Preise von KM Gaming gewinnen.

  • 1. Platz: GK2 Tastatur, Headset, GM4 Maus und Mauspad (Wert 180 Euro)
  • 2. Platz: HEadset, GM4 Maus und Mauspad (Wert 100 Euro)
  • 3. Platz: GM4 Maus un d Mauspad (Wert 60 Euro)
Anzeige