Bremen/Münster. Der amtierende deutsche Club-Meister im eFootball hat Grund zum Feiern: Das eSports-Team des SV Werder Bremen hat einen neuen Supporter für sich gewonnen. Die LBS West weitet ihr Engagement im eSport aus und ist jetzt offizieller Supporter von Werder eSports. Das geht aus einer aktuellen Pressemitteilung der LBS West hervor.

Im vergangenen Jahr startete die Kooperation im Rahmen des Werder eSports FIFA19 Cups, den die LBS West als offizieller Partner unterstützte. Die LBS West gewann mit ihrer Mannschaft die Teamwertung und schaffte es bis ins Endspiel des im wohninvest Weserstadion ausgespielten Finalturniers. An diesen Erfolg will die Bausparkasse, deren Geschäftsgebiet in Nordrhein-Westfalen und Bremen liegt, nun anknüpfen – als offizieller Supporter von Werder eSports und Presenter der Werder eSports FIFA-Tutorials.

Anzeige

Der #DEINGOAL-CUP

Zum Start des erweiterten E-Sport-Engagements richtet der Finanzierungsexperte am 28. August 2020 den #DEINGOAL-CUP by LBS für FIFA-Spieler aus. Bei diesem großen Online-Turnier winken attraktive Geldpreise, erklärt der Veranstalter in der Ankündigung weiter.

Alle Details veröffentlicht die LBS West in Kürze auf ihrem Instagram-Channel #deingoal_by_lbs. Hier gibt es auch weitere Aktionen wie die Verlosung eines handsignierten Werder-Trikots sowie eines „Money can’t buy“-Gewinns in Kooperation mit Werder eSports.

Mehr zu Werder eSports:

Back2Back: Werder Esports holt sich erneut den VBL Titel

Anzeige