Mit der Vulcan 120 Gaming-Tastatur will der deutsche Hersteller ROCCAT das Keyboard-Design neu erfinden. Erstmals auf der Computex 2018 vergestellt, sorgte die mechanische Tastaturneuheit von ROCCAT mit dem eigens dafür entwickelten Titan Switch Tactile bereits vor einigen Monaten für Aufsehen.

Das Design-Highlight wurde mit Begeisterung von der Gaming-Community aufgenommen und konnte seitdem bereits zahlreiche sehr positive Kritiken für sich einstreichen. Seit Juni in den Staaten zu kaufen, gibt es die Vulcan 120 in Deutschland ab sofort bei Mediamarkt, Saturn und im ROCCAT-Shop für 159,99 Euro.

Anzeige
ROCCAT Vulcan 120 AIMO Quelle: ROCCAT GmbH

„Das erfolgreiche Zusammenspiel von Ästhetik und Mechanik ist das Geheimnis der Vulcan,“ sagt Thaddäus Tetzner, Leiter der ROCCAT-Produktentwicklung. „Wir setzen mit dieser Tastatur Akzente und bieten allen Gamern nicht nur leistungsstarke, sondern gleichzeitig attraktive Technik.“

Das Design spielte neben der Funktionalität eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung des ROCCAT-eigenen mechanischen Tastenschalters, dem Titan Switch Tactile. Das transparente Gehäuse des Schalters ist Basis für atemberaubende Beleuchtungsszenarien mit ROCCATs RGB-Ecosystem AIMO.

„Das Wichtigste bei einem
mechanischen Keyboard sind die
Tastenschalter – und genau die
wollten wir zeigen.“
– Andreas Jost (ROCCAT), Industrial Design

Auf technischer Seite konnte der Schalter 20% schneller gemacht werden. Der Betätigungsweg wurde um 10% auf 1,8 mm reduziert. Genauso konnte die Entprellzeit durch die Optimierung der ROCCAT Firmware und den Einsatz hochwertiger Komponenten um 20% gesenkt werden.

Offizieller Trailer:

Pro Gamer reagieren auf die neue Vulcan 120:


Alle Produkte sind direkt bei ROCCAT zu bekommen -> https://www.roccat.org/

Anzeige