Square Enix hat soeben Life is Strange: True Colors veröffentlicht. Erstellt von Deck Nine Games, den Entwicklern von Life is Strange: Before the Storm, und Square Enix External Studios. Life is Strange: True Colors läutet eine neue Ära für die preisgekrönte und von der Kritik gefeierte Life is Strange-Serie ein, mit einem komplett neuen spielbaren Hauptcharakter, einer neuen Kraft und einem spannenden Geheimnis, das es zu lösen gilt.

Ein wenig überraschend kam der Release am heutigen 9. September – unsere Redaktion war bisher vom 10. September als Releasedatum ausgegangen. Aber beklagen wollen wir uns sicher nicht. Hier könnt ihr euch den Launch Trailer anschauen und euch schon einmal aufs Spiel einstimmen.

Life is Strange: True Colors Launch Trailer

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Darum geht es

Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Alex Chen, einer jungen Frau, die sich in Haven Springs, einer kleinen Bergstadt, in der sie schnell Teil einer eng verbundenen Gemeinschaft wird, durch das frühe Erwachsenwerden schlägt. Dort trifft Alex auf ihren lange verschollenen Bruder Gabe, der auf der Suche nach ihrem vermissten Vater in die Stadt gezogen war. Vor diesem Hintergrund kämpft Alex damit, einen „Fluch“ zu akzeptieren, mit dem sie ihr ganzes Leben lang zu kämpfen hatte: die übersinnliche Kraft der Empathie, eine übernatürliche Fähigkeit, die es ihr ermöglicht, die starken Emotionen anderer zu erleben, aufzunehmen und zu beeinflussen – Emotionen, die sie als flammende, farbige Auren wahrnimmt.

Als ihr Bruder bei einem verdächtigen „Unfall“ ums Leben kommt, muss Alex sich endlich ihrer unberechenbaren Kraft stellen, um die Wahrheit zu finden und die Geheimnisse von Haven Springs zu lüften. Alex Chens Reise, ihre Kräfte und ihre Zukunft liegen ganz in der Hand des Spielers.

Dieses übernatürliche Mysterium wird zum Leben erweckt, indem das aufstrebende Talent Erika Mori in der Rolle der Alex Chen die komplette Performance aufnimmt und singt. Dazu gibt es einen Original-Soundtrack von Angus & Julia Stone, Original-Tracks von mxmtoon und Novo Amor sowie lizenzierte Tracks von Gabrielle Aplin, Phoebe Bridgers, Fenne Lily und anderen.

Jonathan Zimmerman, Narrative Director bei Deck Nine Games:

„Dieses Spiel entstand aus einer Frage, die uns während der Entwicklung von Before the Storm faszinierte: Wie können Videospiele als Werkzeuge zur Erforschung von Empathie dienen? Diese Frage beschäftigt und fasziniert uns heute noch immer. Nach 17 Monaten und mehr, in denen wir ein globales Trauma, Isolation und Einsamkeit erlebt haben, sind wir zutiefst bescheiden, eine Geschichte über Verbindung und Hoffnung trotz aller Widrigkeiten anzubieten. So wie Alex‘ Kraft es ihr ermöglicht, die emotionalen Wahrheiten anderer zu spüren, hoffen wir, dass die Spieler die Liebe, die wir in das Spiel gesteckt haben, als Ausdruck der immensen Dankbarkeit empfinden werden, die wir füreinander und für unsere Life is Strange-Community empfinden.“


Life is Strange: True Colors ist in drei Editionen erhältlich: die Standard Edition, die Deluxe Edition und die Ultimate Edition.

Life is Strange: True Colors ist ab sofort auf PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X|S, Xbox One, PC Steam, PC Windows Store, GeForce NOW und Google Stadia erhältlich. Es wird später in diesem Jahr auch für Nintendo Switch erhältlich sein.