Am heutigen Samstag, 6. November 2021 fand das große Finale der League of Legends Worlds 2021 statt. Im Endspiel begegneten sich EDward Gaming und DWG KIA. Das Duell zwischen dem besten chinesischen und dem besten koreanischen Team des Jahres sollte ein ganz besonderes werden.

Zuvor stand der Sieger im Best-of-5 für viele Fans und Insider bereits fast sicher fest. Viele konnten sich einfach nicht vorstellen, dass es das chinesische Traditionsteam EDward Gaming, welches es bisher maximal bis ins Viertelfinale der Worlds schaffte, tatsächlich schafft, sich gegen das stark favorisierte DWK KIA durchzusetzen.

Der amtierende Weltmeister aus Korea rund um Star-Midlaner ‚ShowMaker‘ war gekommen, um den Titel zu verteidigen und hatte diesen Anspruch im bisherigen Turnierverlauf auch mehr als deutlich gemacht. Bis zum Halbfinale gab man nicht eine einzige Partie ab. Doch nach dem knappen 3:2 Erfolg im Halbfinale gegen den Kontrahenten aus der LCK, T1, war auch die heutige Serie alles andere als eindeutig.

Anzeige
Angebot Logitech G502 HERO...
Angebot Razer Viper Mini -...
Angebot Roccat Kone AIMO Gaming...
Angebot Razer Naga Trinity -...
Angebot Logitech G203 Gaming-Maus...

Auch der chinesische Herausforderer EDG musste im Halbfinale gegen Gen.G über volle fünf Spiele gehen, um den Finaleinzug zu sichern. Doch gegen Gen.G zeigte man bereits, dass man auch in der Lage ist, Serien gegen Teams aus der derzeit wohl wieder mal stärksten League of Legends E-Sport Region der Welt zu gewinnen.

Endspiel: Game 5 entscheidet alles – Zuschauerrekord geknackt

Die Best-of-5 Serie, die am heutigen Samstag pünktlich um 13 Uhr unserer Zeit begann, sollte von Emotionen, großen Leistungen, fantastischen Teamfights und hervorragenden Comback-Qualitäten beider Teams gezeichnet sein. Obwohl sich DWG KIA im ersten Spiel des Tages die Seite aussuchen durfte, schaffte es EDG überraschend in Führung zu gehen. Damit war das von einigen prognostizierte, klare und eindeutige 3:0 für den Titelverteidiger aus Korea bereits nicht mehr möglich.

Das atemberaubende Finale, welches es für viele LoL E-Sport-Fans definitiv gewesen ist, wurde im Peak von mehr als vier Millionen Menschen gleichzeitig über diverse Streaming-Angebote verfolgt. Damit ist ein neuer Rekord für die League of Legends E-Sport-Geschichte aufgestellt. Chinesische Plattformen sind von dieser Datenerfassung leider ausgeschlossen.

Die Zuschauenden hatten nicht ohne Grund in dieser Zahl eingeschaltet. In Spiel 2 und 3 des Tages zeigte DWG KIA, warum man zurecht zum zweiten Mal in Folge im Finale der Weltmeisterschaft stand. So dominierte man EDG vor allem im zweiten Spiel stellenweise so sehr, dass die Kämpfe teilweise eher nach Training für die amtierenden Weltmeister aussahen.

Doch selbst davon ließ sich EDG nicht beeindrucken. Der erste Seed aus China kam erneut zurück und schaffte es mit einer außergewöhnlichen Performance in Spiel 4 tatsächlich, die Serie wieder auszugleichen. Ein entscheidendes fünftes Spiel musste her und gewährte einem der ältesten E-Sport-Teams im chinesischen League of Legends, erstmals nicht nur den Finaleinzug zu genießen, sondern sogar die dem Weltmeister vorbehaltene Trophäe in die Höhe zu strecken.

In diesem fünften und alles entscheidenden Duell sollte es sowohl DWG KIA gelingen einen Baron zu klauen, als auch EDG, dieses mit dem Baron-Buff verstärkte Team am Drachen komplett zu eliminieren und ein Ace zu erzielen. EDG sicherte sich die wichtige Drachenseele und infolgedessen auch einen weiteren Baron sowie den Buff des Elder Dragons. Spätestens zu diesem Zeitpunkt war, trotz vieler enger, intensiver und spannender Kämpfe klar, dass eine Titelverteidigung nicht zustande kommen würde.

Stattdessen schaffte es tatsächlich EDward Gaming erstmals in der langen eigenen Geschichte den Titel des Weltmeisters zu gewinnen und das Finale mit 3-2 für sich zu entscheiden. GG WP an den neuen Weltmeister EDG aus China!

Nach unserem ausführlichen Preview auf das Finale hätten auch wir nicht gedacht, dass der Underdog aus China den Titel ins Land der aufgehenden Sonne holen könnte und die Titelverteidigung von DWG KIA vereitelt. EDward Gaming schreibt damit League of Legends E-Sport-Geschichte und holt den Titel nach einem Jahr Pause wieder für die LPL.

LoL Worlds 2021: Steht der Sieger im Finale schon fest?

Anzeige
Angebot Logitech G502 HERO...